... befindet sich aktuell in Behandlung und ist daher nicht zur Vermittlung frei (02.02.23)

Rasse: Europäisch Kurzhaar
Geschlecht: männlich
Farbe: schwarz, mit weißen Brustflecken
Geburtsdatum: ca. August 2022
Im Tierheim seit: 15.10.22
HTV-Nummer: 7183_F_22 / Mutter-Kind-Station
Haltungsanforderung: gesicherter Freigang

  • lieb und schmusig
  • selbstbewusst
  • verspielt und lebhaft
  • wird als Zweikatze vermittelt

Rambo kam Mitte Oktober als Fundtier in unsere Obhut. Jetzt suchen wir ein liebevolles Zuhause für den niedlichen kleinen Kerl.

Als Rambo gefunden wurde war er an der Unterlippe und an der rechten Vorderpfote verletzt. Die Verletzung an der Pfote war so schlimm, dass sein Bein amputiert werden musste. Jetzt ist alles gut verheilt und der Kleine flitzt umher, als würde ihm sein Beinchen gar nicht fehlen. Er liebt den Kratzbaum in seinem Gehege. Zuverlässig benutzt er die Katzentoilette.

Wir vermitteln das verspielte, kleine Dreibein in ein Zuhause, in dem er gesicherten Freigang genießen kann. Bei uns lebt er zusammen mit anderen Samtpfoten und möchte den engen Kontakt zu Artgenossen auch in seinem neuen Zuhause nicht missen. Daher soll er möglichsten zu oder mit einem gleichaltrigen Kater vermittelt werden.

Für seine medizinische Versorgung freut sich Rambo über Paten und Patinnen, die ihn finanziell unterstützen.

Möchten Sie Rambo ein fürsorgliches Zuhause schenken? Dann schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.! 09.11.2022 (jh/dlb)

Hier geht's zu einem Vorstellungsvideo von Rambo!