Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Header Header
 

Luci (Ich suche auch Paten!)

b_0_187_16777215_00_images_tiervermittlung_katzen_2017_704_A_17-Lucifer-3.JPGRasse: Europäisch Kurzhaar

Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: schwarz
Geburtsdatum: ca. 2002
Im Tierheim seit: 14.07.2017
HTV-Nummer: 704_A_17 / Neues Katzenhaus, Raum 4





• Wohnungskatze
• Schilddrüsenüberfunktion
• blind

Luci hieß anfangs und beim vorherigen Halter noch Lucifer, denn sie war ein kleines Teufelchen, welches sich nicht gerne von uns anfassen ließ. Offenbar hatte sie schlechte Erfahrungen in ihrer ehemaligen Familie mit dem dortigen Kind gemacht, was womöglich auf ihre damals schon einsetzende und nun abgeschlossene Erblindung zurückzuführen ist. Auf besonders junge Menschen wird sie bestimmt weiterhin verzichten wollen, aber die kuschelige Welt der Hände hat sie nun bei uns erobert. Mit ihrem Stupsnäschen erschnüffelt sie sich jede Streichelflosse unserer Pflegerinnen und ehrenamtlichen Katzenvorleserinnen. Und wenn gerade nicht geschmust wird, dann wird der Mensch abgeleckt. Da kommt dann auch mal eine Zunge ins Ohr, wenn das Gesicht auf Augehöhe ist, oder ein Liebesknabbern am Läppchen.
Luci, die ihrem ursprünglichen Namen also nicht mehr alle Ehre macht, sucht ein schmusefreudiges und ruhiges Zuhause bei katzenerfahrenen Menschen, die auf ihre anfängliche Unsicherheit durch den Verlust ihres Sehsinns eingehen und die Einschränkung auch immer im Hinterkopf behalten. Möbelverrücken und freistehende Porzellanfiguren oder brennende Kerzen sollten der Vergangenheit angehören.

Aufgrund ihrer Schilddrüsenüberfunktion braucht Luci täglich Medikamente, die aber einfach in ihr Futter gemischt werden können. 09.03.2018 (sf)

b_0_300_16777215_00_images_tiervermittlung_katzen_2017_704_A_17-Lucifer-1.JPG