Jockel (Ich suche auch Paten!)

Rasse: Widderkaninchen

Geschlecht: männlich
Farbe: grau meliert
Geburtsdatum: adult
Im Tierheim seit: 23.09.2017
HTV-Nummer: 4279_F_17

Jockel befindet sich derzeit in medizinischer Behandlung und ist daher nicht frei zur Vermittlung. Helfen Sie ihm mit Ihrer Patenschaft! (18.05.2020, sbh/tg)

Dem neugierigen Jockel mangelt es nicht an Selbstbewusstsein - der kleine Racker weiß ganz genau, was er will. Zu seinen Talenten gehört unter anderem: süß auszusehen beim Schlafen und neugierig in jede Ecke zu hoppeln, um zu schauen, was sich dort wohl so alles befinden mag. In unserem Außenbereich verbringt Jockel seine Tage mit einem mehreren weiteren Schnupfenkaninchen, die alle auf liebevolle Zuhause warten.
Aufgrund der andernfalls vorhandenen Ansteckungsgefahr, vermitteln wir Jockel und unsere weiteren Schnupfis nur mit oder zu Artgenoss*innen, die ebenfalls Schnupfen haben.

Der HTV nimmt immer wieder Schnupfenkaninchen auf, die mit ein paar Besonderheiten genauso glücklich gehalten werden können wie ihre schnupffreien Artgenosss*innen. Im Grunde genommen lautet die Zauberformel: „Je idealer die Haltung, desto positiver für das Immunsystem.“ Generell sollten Kaninchen (nach einer Eingewöhnungsphase zum richtigen Zeitpunkt) am besten draußen gehalten werden, genauso handhabt es sich mit unseren Mümmelmännern und -mädels. Wenn Sie auch drinnen genügend Platz für eine artgemäße Kaninchenunterkunft haben, sollte die Raumluft zum Beispiel durch ein nasses Tuch auf der Heizung befeuchtet werden. Um die Lebensqualität der Schützlinge zu erhöhen, wäre es wichtig, ihnen zum Essen viele Kräuter beizugeben. Vor allem Atemwege-Kräuter wie zum Beispiel Salbei oder Pfefferminze sind dafür geeignet. Zudem wäre eine Rotlicht- oder UVB-Lampe sehr wünschenswert für die Kleinen. Das Einstreu sowie das Heu müssten staubarm sein, ansonsten könnte der Schnupfen verstärkt werden. Hier würden sich etwa Holzpellets anbieten.

Sagt Ihnen der putzige Kaninchenmann Jockel zu? Dann melden Sie sich gerne! 29.04.2020 (mm/lh)