Opa Curly

Art: Nymphensittich

Geschlecht: männlich
Farbe: typisch
Schlüpfdatum: adult
im Tierheim seit: 12.08.2019
HTV-Nummer: 768_S_19

Opa Curly kam schon im Jahr 2019 per Sicherstellung ins Tierheim. Schon damals war er aufgrund mangelhafter Haltung äußerlich zerrupft und wirkte angeschlagen. Zu hohe Blutfettwerte hatten zudem dazu geführt, dass Opa Curly sich teilweise den Körper kahl gerupft hatte. Durch eine streng fettarme Fütterung einer Körnermischung mit vielen Gras- und Wildsamen sowie frischem Gemüse konnte Opa Curlys Zustand verbessert werden und die Federn wuchsen wieder nach. Auch hatte er lange mit verstopften Nasenöffnungen zu tun, weshalb er lange Zeit behandelt wurde.

Opa Curly ist inzwischen lieber zu Fuß unterwegs, das Fliegen liegt ihm nicht mehr so, und aufgrund seiner Vorgeschichte und seines vermutlich fortgeschrittenen Alters plagt ihn hier und da immer mal wieder ein Zipperlein, entweder rupft er wieder an sich herum oder die Nasenöffnungen müssen freigelegt werden.

Eine staubarme Haltung sowie kontrollierte Fütterung von hochwertigem Futter ist bei Opa Curly Pflicht. Ebenso braucht Opa Curly eine Gruppe von ruhigen Artgenoss*innen, da er bei zu viel Trubel um sich herum schnell unsicher und hektisch wird. Sind zu viele Vögel um ihn herum reagiert er auch sehr abweisend und gestresst auf die Annäherung von Artgenoss*innen.

Geht man auf Opa Curlys besondere Bedürfnisse ein, so bedankt er sich mit fröhlich gepfiffenen Liedern und einem Blick, der jedes Herz erwärmt. Wenn Sie in den Genuss seiner Gesellschaft kommen möchten, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos seiner Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!! 24.03.2021 (ks)