Unsere Nationalelf

Rasse: Masthuhn

Geschlecht: männlich und weiblich
Farbe: weiß
Alter: juvenil
Im Tierheim seit: 06.03.2020
HTV-Nummer: 113_S_21 – 123_S_21

Unsere Nationalelf musste schon einiges durchmachen: Eingepfercht in enge Blumenkästen mussten die Hühner in einem Hinterhof in Hamburg-Finkenwerder hausen. Ohne Schutz vor Witterung und auf viel zu engem Raume überlebten leider nicht alle die Tortur: Drei von ihnen starben an den Folgen dieser Unterbringung. Die restlichen elf haben sich bei uns gut eingelebt und suchen nun ein fürsorgliches Zuhause.

Am liebsten würden unsere elf in kleinen Gruppen umziehen, um die Freundschaften nicht zu zerstören. Voraussetzung für ein glückliches Hühnerleben im zukünftigen Zuhause ist ein sicheres Schlafhaus für die Nacht und ein umzäunter, hühnerfreundlicher Auslauf.

Leider haben unsere Nationalelf aufgrund ihrer für die Mast gezüchteten Rasse – auch als „Ross 308“ bezeichnet – keine lange Lebenserwartung. Wir suchen daher liebevolle Menschen, die ihnen ihre verbleibenden Jahre so schön wie möglich gestalten.

Wenn Sie ihnen diesen Wunsch erfüllen möchten, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!! 27.05.2021 (lh)