Maxi

Art: Venezuelaamazone

Geschlecht: weiblich
Farbe: typisch
Schlüpfdatum: ca. 2015
Im Tierheim seit: 12.03.2018
HTV-Nummer: 626_F_18

Maxi kam als Fundtier zu uns ins Tierheim und sucht nun dringend eine neue Privatunterkunft. Die junge Amazonendame zeigte sich bei uns anfangs sehr zurückhaltend, doch mittlerweile ist Maxi sehr viel neugieriger geworden und beobachtet das Geschehen und die Menschen um sich herum unglaublich gerne.

Venezuelaamazonen stammen ursprünglich, wie der Name schon sagt, aus dem Norden Südamerikas. Ihr Verbreitungsgebiet ist dort aber größer, als der Name es vermuten lässt. Sie ist mit Abstand die häufigste Amazonenart.
Eine große Voliere mit Baumwurzeln, Ästen und vielen Beschäftigungsmaterialien sollte definitiv vorhanden sein, damit die Flugtiere klettern, nagen und spielen können. Da Amazonen in ihrer Heimat Regenfälle zu ausgiebigem Badevergnügen nutzen, sollte ihnen auch in einer Voliere ein flaches Badebecken zur Verfügung stehen. Da farbprächtigen Vögel sind sehr gesellige Lebewesen, die ihren Partnern in freier Wildbahn ein Leben lang treu bleiben. Auch Maxi möchte bald einen Amazonen-Partner in einem liebevollen Zuhause finden.

Amazonen können bis zu 40 Jahre alt werden, weshalb die Anschaffung eines solchen Tiers wohlüberlegt sein sollte. Wenn Sie Maxi eine artgemäße neue Heimat schenken können und wollen, dann schauen Sie doch einmal bei uns im Tierheim vorbei. 20.04.2018 (kws)ü