Valentina und Emilia

Art: Blauer Pfau

Geschlecht: weiblich
Farbe: grünlich-grau
Schlüpfdatum: unbekannt und adult
Im Tierheim seit: 29.04.2018 und 30.04.2018
HTV-Nummer: 1411_F_18 und 1445_F_18

 

Valentina und Emilia kamen unabhängig voneinander als Fundtiere zu uns ins Tierheim. Hier leben sie seitdem friedlich zusammen.

In freier Natur leben diese Vögel in kleineren Familienverbänden, die aus einem Hahn und mehreren Hennen sowie Jungvögeln bestehen. Um ihre Gruppe zu komplettieren sind unsere Hennen nun auf der Suche nach einem männlichen Pfau, der seinen Federfächer für sie gekonnt zu einem Rad aufstellt und dabei seine Federn erzittern lässt.

Markant für den blauen Pfau ist sein sehr sensibles Wesen gepaart mit stark entwickeltem Gehör und Geruchssinn. Zudem ist er äußerst wachsam. Gefahren durch Fressfeinde oder die Entstehung von Unwettern erkennt er frühzeitig und warnt mit seinen lauten, durchdringenden Rufen auch andere Tiere frühzeitig davor.

Zunehmend entdecken auch Tierliebhaber hier zu Lande den blauen Pfau, denn er ist ein äußerst standortbezogener und zutrauliches Tier. Allerdings benötigt er viel Freilauf! Aus diesem Grund vermitteln wir Valentina und Emilia nur in ein neues Zuhause mit parkähnlichen Anlagen oder einem großem Garten und zu anderen Artgenossen.

Wenn Valentina und Emilia Ihre Herzen höher schlagen lassen, dann sind Sie recht herzlich eingeladen, uns im Kleintierhaus zu besuchen und sich persönlich vor Ort beraten zu lassen. 09.07.2018 (he)