Stellenangebot: Person (m/w/d) in der Tierschutzberatung

 in Vollzeit (40 Std. / Woche)

Der Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Person (m/w/d) in der Tierschutzberatung in Vollzeit. Mit seinen über 5.000 Mitgliedern setzt sich unser Verein seit mehr als 175 Jahren für Tierschutzbelange ein und unterhält das zweitgrößte Tierheim Deutschlands.

Ihre Aufgaben:

  • Verfolgung von Hinweisen auf Verstöße gegen das Tierschutzgesetz
  • Organisation und Durchführung von Vor- und Nachkontrollen der Haltungsbedingungen von aus dem Tierheim vermittelten oder zu vermittelnden Tieren
  • Unterstützung bei der behördlichen Sicherstellung von Tieren, Begleitung der entsprechenden Verwaltungs- und Gerichtsverfahren
  • Aufklärung und Unterrichtung unterschiedlicher Zielgruppen über tierschutzrelevante Themen auch über die Medien

Ihr Profil:

  • Überdurchschnittlich abgeschlossene Tierpflegeausbildung oder umfassende Berufserfahrungen in der Tierpflege oder juristische Ausbildung (Juristin/Jurist (m/w/d)) oder ausgewiesene Berufserfahrungen im Tierschutz- oder Umweltschutzrecht oder tiermedizinische Ausbildung (Tierärztin/Tierarzt (m/w/d)) oder gehobene Verwaltungsausbildung und Tätigkeit im Tierschutz-, Verbraucherschutz- oder Umweltschutzrecht oder besondere herausragende berufliche Erfahrungen, die den oben genannten Qualifikationen entsprechende Kenntnisse nachweisen
  • Grundkenntnisse im Tierschutzrecht und Bereitschaft diese auszubauen
  • Grundkenntnisse im Bereich der Statistikerstellung und Datenerfassung
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, sehr gute schriftliche Ausdrucksweise und eloquentes Durchsetzungsvermögen
  • Außerordentlich ausgeprägte Affinität zum Tierschutz, wünschenswerterweise belegt durch haupt- oder ehrenamtliche Mitarbeit in einer Tierschutz- oder Umweltschutzorganisation
  • Geübter Umgang mit Tieren, sofern erforderlich Bereitschaft zur umfassenden Fortbildung
  • Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten und analytischen Denken
  • Besitz eines Führerscheins der Klasse B
  • Bereitschaft zum Spät, Feiertags- und Wochenenddienst
  •  Souveräner Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen, insbesondere gute Anwenderkenntnisse in Excel und PowerPoint

Wir bieten:

  • einen spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • gutes Arbeitsklima in einem engagierten Team
  • flexible Arbeitszeit
  • eine im NGO-Bereich wettbewerbsfähige Vergütung
  • Zuschuss zur HVV-ProfiCard
  • eigener Hund ist nach Absprache am Arbeitsplatz erlaubt

Der Arbeitsvertrag wird zunächst befristet auf ein Jahr geschlossen, eine dauerhafte Beschäftigung bei Bewährung wird auf Sicht angestrebt. Als Ansprechpartnerin und Empfängerin der Bewerbung steht Ihnen Monika Rohde zur Verfügung (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 040 211106-54). Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins ausschließlich per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstraße 399, 20537 Hamburg
www.hamburger-tierschutzverein.de