Stellenangebot: Mitarbeiter*in (m/w/d) für die Tierschutzberatung

in Vollzeit (40 Std./ Woche), Teilzeit möglich

Der Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) für die Abteilung Tierschutzberatung. Mit seinen etwa 4.700 Mitgliedern setzt sich unser Verein seit 180 Jahren für Tierschutzbelange ein und unterhält das zweitgrößte Tierheim Deutschlands.

Ihre Aufgaben:

  • Verfolgung von Hinweisen auf Verstöße gegen das Tierschutzgesetz 
  • Organisation und Durchführung von Vor- und Nachkontrollen der Haltungsbedingungen von aus dem Tierheim vermittelten oder zu vermittelnden Tieren 
  • Unterstützung bei der behördlichen Sicherstellung von Tieren, Begleitung der entsprechenden Verwaltungs- und Gerichtsverfahren 
  • Aufklärung und Unterrichtung unterschiedlicher Zielgruppen über tierschutzrelevante Themen auch über die Medien 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Tierpflegeausbildung oder umfassende Berufserfahrungen in der Tierpflege, Tiermedizinische/r Fachangestellte/r (m/w/d) oder juristische Ausbildung (Juristin/Jurist (m/w/d)) oder ausgewiesene Berufserfahrungen im Tierschutz- oder Umweltschutzrecht oder tiermedizinische Ausbildung (Tierärztin/Tierarzt (m/w/d)) oder gehobene Verwaltungsausbildung 
  • Grundkenntnisse im Tierschutzrecht und Bereitschaft diese auszubauen 
  • Grundkenntnisse im Bereich der Statistikerstellung und Datenerfassung 
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und gute schriftliche Ausdrucksweise 
  • Geübter Umgang mit Tieren, sofern erforderlich Bereitschaft zur umfassenden Fortbildung 
  • Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten und analytischen Denken 
  • Besitz eines Führerscheins der Klasse B 
  • Bereitschaft zum Spät, Feiertags- und Wochenenddienst 
  • Souveräner Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen, insbesondere gute Anwenderkenntnisse in Excel und PowerPoint 

Wir bieten:

  • Einen spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz 
  • Fort- und Weiterbildung 
  • Gutes Arbeitsklima in einem engagierten Team 
  • Flexible Arbeitszeit 
  • Zuschuss zur HVV-ProfiCard 
  • Eigener Hund ist nach Absprache am Arbeitsplatz erlaubt 

Als Ansprechpartnerin und Empfängerin der Bewerbung steht Ihnen Monika Rohde zur Verfügung 
(Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 040 211106-54). Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen 
Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung 
ausschließlich per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht.

HAMBURGER TIERSCHUTZVEREIN von 1841 e.V. 
Süderstraße 399, 20537 Hamburg 
www.hamburger-tierschutzverein.de