in Vollzeit (40 Std./Woche) oder Teilzeit

Der Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.?V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sachbearbeiter*in (m/w/d) für die Nachlassabwicklung. Mit seinen knapp 4600 Mitgliedern setzt sich unser Verein seit über 180 Jahren für Tierschutzbelange ein und unterhält das zweitgrößte Tierheim Deutschlands und eine der größten Wildtierstationen Norddeutschlands.

Ihre Aufgaben                                                                                    

  • Recherche von Nachlassvermögen und Vorbereitung der Entscheidung zur Annahme oder Ausschlagung der Erbschaft
  • Durchsicht und Sortieren aller Nachlassunterlagen
  • Berechnung von Pflichtteilsansprüchen und Erstellung der Abrechnung gegenüber Pflichtteilsberechtigten
  • Verwertung von Nachlassgegenständen und Immobilien
  • Prüfung und Überwachung von Zahlungen und Eingängen
  • Durchführen von Steuererklärungen für Erblasser und Erbschaftssteuererklärungen
  • Betreuung und Akquise von Testatoren


Ihr Profil                                                                                                           

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellte*r (m/w/d), Notarfachangestellte*r (m/w/d), im kaufmännischen Bereich oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Berufserfahrung im Bereich Nachlasspflegschaft wünschenswert
  • Tierschutzaffinität
  • Ein verbindliches und freundliches Auftreten, hohe Kommunikationsfähigkeit und emotionale Belastbarkeit sowie absolute Diskretion und Loyalität sind für Sie selbstverständlich
  • Ein gutes Zahlenverständnis und präzises Formulierungsvermögen setzen wir voraus
  • Die Fähigkeit zum eigenständigen und sorgfältigen Arbeiten und Mitdenken bringen Sie mit
  • Die mit MS-Office Produkte beherrschen Sie sicher
  • Ein PKW-Führerschein ist vorhanden


Wir bieten

  • Einen spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • Schnittstellen zu anderen Bereichen des Vereins
  • Zuschuss zur HVV-ProfiCard
  • Eigener Hund nach Absprache am Arbeitsplatz erlaubt

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung ausschließlich per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Als Ansprechpartnerin und Empfängerin der Bewerbung steht Ihnen Monika Rohde zur Verfügung (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 040 211106-54).

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht.

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstraße 399, 20537 Hamburg
www.hamburger-tierschutzverein.de