Weltfrauentag 2022: Tierschutz ohne Diskriminierung und Stereotypen

Wir möchten heute allen Frauen danken, die unseren Verein zu dem gemacht haben, was er heute ist und tagtäglich für das Wohl der Tiere kämpfen.Wir möchten heute allen Frauen danken, die unseren Verein zu dem gemacht haben, was er heute ist und tagtäglich für das Wohl der Tiere kämpfen.Seit über 100 Jahren feiern Frauen den „Internationalen Tag der Frauen“. Jährlich wird am 08. März weltweit auf Frauenrechte und die Gleichstellung der Geschlechter aufmerksam gemacht. Das Motto des diesjährigen Weltfrauentages ist „BreakTheBias“ („Durchbrecht Vorurteile“). Die Initiatorinnen und Initiatoren rufen damit auf, eine Welt frei von Stereotypen, Vorurteilen und Diskriminierung zu erschaffen, die vielfältig, gleichberechtigt und integrativ ist und in welcher Unterschiede gewürdigt und gefeiert werden.

Weiterlesen

Nach 37 Jahren - Ein Mann für alle Fälle geht in den „Unruhestand“

Geschäftsführerin Petra Hoop (r.) und erste Vorsitzende Janet Bernhardt (l.) überreichen Michael Wiese einen Präsentkorb zum Abschied.Geschäftsführerin Petra Hoop (r.) und erste Vorsitzende Janet Bernhardt (l.) überreichen Michael Wiese einen Präsentkorb zum Abschied.Ein Tierheim von der Größe eines kleinen Tierparks braucht natürlich einen eigenen Hausmeister. Und den hatten wir ganze 37 Jahre lang in Michael Wiese gefunden. Nun ist unser Mann für alle großen und kleinen Baustellen in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. Wir schauen auf eine Ära mit allergrößtem Dank zurück.

Weiterlesen

Mitglieder schenken neuem HTV-Vorstand ihr Vertrauen - Herzlichen Dank!

Der amtierende HTV-Vorstand freut sich über das Vertrauen der Mitglieder und über ein positives Vereinsergebnis.Der amtierende HTV-Vorstand freut sich über das Vertrauen der Mitglieder und über ein positives Vereinsergebnis.Pressemitteilung

Gleich zwei Geschäftsjahre mussten die Mitglieder des Hamburger Tierschutzvereins von 1841 e.V. (HTV) am vergangenen Sonnabend (23.10.2021) im Bürgerhaus Wilhelmsburg abschließen. Coronabedingt war die Versammlung im vergangen Jahr ausgefallen. Die HTV-Mitglieder waren auch aufgefordert, über die Kooptation vier neuer Vorstandsmitglieder abzustimmen. 

Weiterlesen

Thomas Schröder besucht unser Tierheim und unseren Vorstand

Freudiger Besuch vom Präsident des Deutschen Tierschutzbundes Thomas Schröder im HTV (v.l.): Vorstandsmitglied Katharina Woytalewicz, Geschäftsführerin Petra Hoop, tierärztliche Leitung Dr. Urte Inkmann, 2. Vorsitzende Dr. Gabriele Waniorek-Goerke und unsere 1. Vorsitzende Janet Bernhardt.Freudiger Besuch vom Präsident des Deutschen Tierschutzbundes Thomas Schröder im HTV (v.l.): Vorstandsmitglied Katharina Woytalewicz, Geschäftsführerin Petra Hoop, tierärztliche Leitung Dr. Urte Inkmann, 2. Vorsitzende Dr. Gabriele Waniorek-Goerke und unsere 1. Vorsitzende Janet Bernhardt.Der Präsident des Deutschen Tierschutzbundes Thomas Schröder hat uns im Tierheim besucht und sich mit unserem Vorstand über aktuelle Entwicklungen sowie Bedarfe ausgetauscht. Zwei der zentralen Themen waren die dringend notwendige Flächenerweiterung und der marode Zustand unseres Alten Katzenhauses.

Weiterlesen

HTV-Vorstand wieder vollständig

Katharina Woytalewicz und Oliver Schwarz wurden in den HTV-Vorstand kooptiert.Katharina Woytalewicz und Oliver Schwarz wurden in den HTV-Vorstand kooptiert.Durch den funktionellen Wechsel von Dr. Gabriele Waniorek-Goerke vom Beisitz zum 2. Vorsitz, der durch die Abdankung von Jens Schmidt unbesetzt war, und die Niederlegung des Vorstandsamts als Beisitzer seitens Nick Martens wurden zwei Vorstandsstellen vakant. Durch zwei Kooptationen wurden diese Posten nun wieder besetzt.

Weiterlesen

Posten des 2. Vorsitzes im HTV-Vorstand wieder besetzt

Dr. Gabriele Waniorek-Goerke hat den Posten des 2. Vorsitzes übernommen.Dr. Gabriele Waniorek-Goerke hat den Posten des 2. Vorsitzes übernommen.Nach fast einem Jahr Vorstandszugehörigkeit legte Jens Schmidt sein Amt als 2. Vorsitzender nieder. Diesen Posten nahm nun Dr. Gabriele Waniorek-Goerke ein, wodurch der BGB-Vorstand* des Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. (HTV) nun wieder komplett ist.

Weiterlesen

Veränderungen im Vorstand

Knapp ein Jahr arbeitet der neue HTV-Vorstand nun und die Findungsphase, wie immer bei einem Vorstandswechsel, und das sehr schwere angetretene Erbe waren nicht einfach zu bewältigen. Aber wir haben uns durchgebissen, schon viel erreicht und in die Wege geleitet. Das alles hat Zeit, Kraft – und leider auch Nerven gekostet. So wundert es nicht, dass bei so manchem die Akkus einfach leer sind. Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass unser 2. Vorsitzender Jens Schmidt und unser Beisitzer Nick Martens ihre Ämter niedergelegt haben.

Weiterlesen

HTV begrüßt neue Geschäftsführerin

Diplom-Betriebswirtin Petra Hoop startet als Geschäftsführerin im HTV.Diplom-Betriebswirtin Petra Hoop startet als Geschäftsführerin im HTV.Wir freuen uns, Petra Hoop als neue Geschäftsführerin im HTV begrüßen zu können. Sie kümmert sich fortan abteilungsübergreifend um die Optimierung und Weiterentwicklung interner Prozesse sowie die Steuerung und Überwachung betriebswirtschaftlicher Vorgänge.

Weiterlesen

Neue tierärztliche Leiterin im HTV

Dr. Urte Inkmann kehrt als leitende Tierärztin in den HTV zurück.Dr. Urte Inkmann kehrt als leitende Tierärztin in den HTV zurück.Wir begrüßen Frau Dr. Urte Inkmann als neue tierärztliche Leiterin im HTV. Sie kümmert sich fortan um alle Belange der tierärztlichen Versorgung unserer Schützlinge – mit dem Ziel, diese weiter zu verbessern.

Weiterlesen

Neuer Schatzmeister im Amt

Edgar Kiesel kehrt als Schatzmeister in den HTV-Vorstand zurück.Edgar Kiesel kehrt als Schatzmeister in den HTV-Vorstand zurück.Edgar Kiesel ist der neue Schatzmeister des HTV. Er hat das Amt von Manfred Graff übernommen, der sich aus privaten Gründen zurückgezogen hat, nachdem er erst im April wiedergewählt worden war. Kiesel war schon einmal für vier Jahre HTV-Schatzmeister. Wir freuen uns, ihn jetzt wieder mit an Bord zu haben.

Weiterlesen