Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Header Header
 

Bitte spenden Sie für die Ausreise rumänischer Hunde in unser Tierheim!

Für Edda und weitere elf Hunde soll nun endlich ein neues Leben beginnen!Für Edda und weitere elf Hunde soll nun endlich ein neues Leben beginnen!4. August 2017

Der Hamburger Tierschutzverein möchte in diesem Monat zwölf rumänischen Hunden die Chance auf ein glückliches Leben in Sicherheit und Geborgenheit schenken. Hierfür bitten wir Sie um Ihre Unterstützung: Helfen Sie uns, indem Sie für die Ausreise unserer Schützlinge spenden. Unsere Vorsitzende Sandra Gulla wird sie Ende kommender Woche im Hundelager Bucov persönlich auf die Reise schicken.

Ein Ausreiseticket kostet 150 Euro inklusive medizinischer Versorgung. Sollte ein Hund aus unvorhersehbaren Gründen nicht ausreisen können (z. B. durch Tod oder Erkrankung des Hundes) oder erhalten wir mehr Spenden, als für die Tickets benötigt werden, wird mit den Spenden die Ausreise eines anderen Hundes oder die tiermedizinische und pflegerische Versorgung eines der Sorgenfellchen finanziert.

Für jeden Hund, den wir aus Rumänien retten, übernehmen wir die Kosten für die Kastration eines weiteren Hundes vor Ort. Eine Kastration kostet 21 Euro. Auch hierfür ist jeder Betrag herzlich willkommen!

8. August 2017: Wir freuen uns sehr! Dank der großartigen Unterstützung unserer Spenderinnen und Spender können sich unsere zwölf zukünftigen Schützlinge auf den Weg nach Hamburg machen. Alle Ausreisetickets sind finanziert!

Diese Hunde sollen mit dem nächsten Transport Mitte August zu uns nach Hamburg kommen:

b_250_250_16777215_00_images_images_aktuelles_2017_marinel-.JPGMarinel hat vieles überstanden und ist ordentlich gewachsen und jetzt wird es auch mit der Ausreise klappen! Um ihr Leben haben die Tierärzte gekämpft, ihre beiden Geschwisterchen sind verstorben. Sie sollte bereits zweimal mit dem Transport nach Hamburg kommen, war dann aber doch nicht ausreisefähig. Bevor der Junghündin noch weiteres zustößt, wollen wir sie nun schnell zu uns holen.

Marinel kann kommen!

 

 


 

b_250_250_16777215_00_images_images_aktuelles_2017_daffy1.jpgDaffy ist eine sehr anhängliche und menschenbezogene Hündin. Sie weint ganz fürchterlich, wenn man aus ihrem Zwinger geht und hat sich mit dem Lager-Alltag nur schwer arrangiert. Wir denken, dass wir für die freundliche Daffy bald Menschen finden, die ihr viel Zeit und Aufmerksamkeit schenken!

Daffy kann kommen!

 

 

 


 

b_250_250_16777215_00_images_images_aktuelles_2017_RESA.JPGResa ist eine kleine Zitterbacke! An dem Tag des Fotos regnete es in Strömen und die zarte Resa zitterte am ganzen Leib. Sie ist eine freundliche und aufgeschlossene Hündin, die es sehr genießt, gestreichelt zu werden. Das zarte Füchschen wird sicher schnell ein liebevolles Zuhause finden.

Resa kann kommen!

 

 

 


 

b_250_250_16777215_00_images_images_aktuelles_2017_TEDDY2.jpegDer kleine Teddy ist ein aufgeschlossener Junghund, der zu allem und jedem freundlich und einfach nur lieb ist. Da er aus verschiedenen Kenneln herausgeklettert ist, lebt er nun „free in the yard". Auch ihm wollen wir eine Zukunft in Sicherheit und Geborgenheit ermöglichen.

Teddy kann kommen!

 

 


 

 

b_250_250_16777215_00_images_images_aktuelles_2017_SOKI.JPGSoki ist total freundlich, aufgeschlossen und freut sich über jede noch so kleine Streicheleinheit. Momentan hat die Hündin leichte Hautprobleme, die sich bei uns in einer sauberen Umgebung bei guter Versorgung schnell bessern werden. Mit ihrer Ausreise wollen wir Soki die Gesundung ermöglichen.

Soki kann kommen!


 

 

 

 

b_250_250_16777215_00_images_images_aktuelles_2017_MIRANDO.jpgDer kleine Mirando ist ein freundlicher und zugänglicher Rüde, der immer die Nähe von uns Menschen sucht und einem am liebsten überhaupt nicht mehr von der Seite weichen möchte. Mirando hat ein zerstörtes Auge, dass noch etwas versorgt werden müsste. Wir wollen Mirando das ermöglichen und dann findet er sicher sehr schnell ein fürsorgliches Zuhause.

Mirando kann kommen!

 


 


 

b_250_250_16777215_00_images_images_aktuelles_2017_Gustav.JPGAuch Gustav ist ein Einauge. Er ist fröhlich und aufgeschlossen. Unter dem tristen Leben im vollen Kennel leidet er und ist begeistert über die kleinste Abwechslung. Er soll einfach wieder leben dürfen.

Gustav kann kommen!

 

 

 

 

 

b_250_250_16777215_00_images_images_aktuelles_2017_Edda_Quadrat.jpgEdda ist etwa sieben Monate jung und eine bildhübsche Hündin. Sie kennt nur das Leben im Lager und muss nun endlich die Welt kennenlernen, damit sie ihr nicht irgendwann zu furchterregend erscheint. Wir werden verständnisvolle und liebevolle Adoptanten für sie finden, die Edda das Leben zeigen.

Edda kann kommen!

 

 

 


 

b_250_250_16777215_00_images_images_aktuelles_2017_Greta.JPGGreta ist eine Junghündin, die ebenso wie Edda endlich ins Leben muss. Sie ist Freude pur, wenn man sie in ihrem Kennel besucht und trotz großer Hitze hüpft sie wie ein Gummiball vor Lebensenergie.

Greta kann kommen!

 

 

 

 

 

b_250_250_16777215_00_images_images_aktuelles_2017_Klrchen.jpgKlärchen ist eine von den vielen Hündinnen und Hunden, die im Lager Bucov „free in the yard“, also einfach frei auf dem Gelände leben. Die so aufgeschlossene Hündin soll sich nicht weiter durchschlagen müssen, sondern ihr eigenes Zuhause in Sicherheit und Geborgenheit bekommen.

Klärchen kann kommen!
 

 

 

 

 

b_250_250_16777215_00_images_images_aktuelles_2017_Florin.jpgAuch der kleine Florin hat derzeit Hautprobleme und er braucht Pflege, bevor es ihm richtig schlecht geht. Bei uns im Tierheim wird er sich schnell erholen und wieder ein richtig hübsches Kerlchen werden, das seine Adoptanten finden wird.

Florin kann kommen!

 

 


 

 

b_250_250_16777215_00_images_images_aktuelles_2017_Flienchen_Flora.jpgUnseren zwölfter Platz nimmt Flora ein, eine zarte Hündin aus den Vet-Kenneln, von der wir jetzt sicher wissen, dass sie ausreisefähig ist. Für Flora suchen wir ein Zuhause, in dem sie endlich ankommen und zur Ruhe kommen kann.

Flora kann kommen!
 

 

 

 

 


Wir retten Leben. Dafür brauchen wir Ihre Hilfe!

Bitte spenden Sie für die Ausreise auf unser Spendenkonto:

Hamburger Sparkasse
IBAN: DE03 2005 0550 1286 2228 88
BIC: HASPDEHHXXX
Spendenzweck: Auslandstierschutz-Rumänien (ggf. Name des Hundes)

Oder über unser Online-Spendenformular.

Für welchen Hund Sie ein Ausreiseticket oder einen Teil davon finanzieren möchten, können Sie uns auch gern in einer E-Mail mitteilen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auf Facebook und hier in diesem Beitrag halten wir Sie über den Spendenstand auf dem Laufenden.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!