Willkommen beim Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V. mit seinem Tierheim in der Süderstraße

Simone

Sorgentier des Monats

Simone sucht einen Spielkameraden, der mit ihr herumtobt, kuschelt und Blödsinn macht. Weiterlesen…

 

Freddy

Erfolgsgeschichte der Woche

Jede Woche stellt der Hamburger Tierschutzverein erfolgreich vermittelte Tiere aus dem Tierheim Süderstraße vor. Erfahren Sie, wie es Freddy in seinem neuen Heim geht. Weiterlesen…

Lasst die Igel draußen!
19. September 2014

Im Herbst werden aus Unwissenheit viele Igel aufgesammelt und in menschliche Obhut genommen. 38 Igel wurden allein im September im Tierheim Süderstraße abgegeben. Dabei brauchen die meisten dieser Schützlinge gar keine Hilfe – im Gegenteil: „Wurden die Igel dann von uns den ganzen Winter versorgt und gepflegt, haben sie es im kommenden Frühjahr schwer, sich in einem neuen fremden Revier wieder zurechtzufinden und sich gegen Artgenossen durchzusetzen“, sagt Tierheimleiterin Katharina Woytalewicz. Weiterlesen...

Der Hamburger Tierschutzverein protestiert gegen das sinnlose Töten rumänischer Straßenhunde
19. September 2014

Am 27. September 2014 organisiert sich wieder der internationale Protest gegen die Hundetötungen in Rumänien. Dazu gibt es in vielen Städten in Deutschland und Europa zeitgleich Demonstrationen und Kundgebungen, so auch in Hamburg. Der Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. wird dort mit ehrenamtlich aktiven Mitgliedern vertreten sein. Wir freuen uns über zahlreiche weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer die der Welt zeigen, dass uns die Hundetötungen in Rumänien nicht gleichgültig sind. Weiterlesen...

Ente und Hamster im Käfig ausgesetzt – zwei Wellensittiche wie Müll entsorgt
17. September 2014

Wieder eine Tieraussetzung, über die die Tierheim-Mitarbeiter nur den Kopf schütteln konnten: In Wilhelmsburg stand kürzlich ein Käfig, in dem sich eine junge Ente zusammen mit einem Hamster befand, vor dem Haus der Finderin. Weiterlesen...

Tierheimhunde stellen sich vor bei der Messe „Mein Hund“ auf Schloss Wotersen
16. September 2014

Vom 13. bis zum 14. September fand auf Schloss Wotersen, gelegen zwischen Schwarzenbek und Mölln, die Messe „Mein Hund“ statt. Auch der Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. (HTV) war wieder vor Ort dabei. Täglich um 13.45 Uhr stellte der HTV je vier Tierheimhunde vor, die ein Zuhause suchen. Weiterlesen...

Cesar Milan in Hamburg: Tierschutzbund kritisiert Methoden des US-Hundetrainers
15. September 2014

Die Sendung „Dog Whisperer“ machte Cesar Milan zum TV-Star. Am 23. September will sich der umstrittene Hundetrainer in Hamburg einem großen Live-Publikum zeigen. Schon vor Beginn seiner Tour protestierten Tierschützer gegen seine Methoden. Auch der Deutsche Tierschutzbund übt Kritik. Weiterlesen...

Kindersonntag im Tierheim: Wilde Tiere in Hamburg?
9. September 2014

Und ob! Zahlreiche Wildtiere leben bei uns in der Stadt. Leider sind sie hier vielen Gefahren ausgesetzt. Das ganze Jahr über werden entsprechend auch viele verletzte Wildtiere zu uns ins Tierheim gebracht. Weiterlesen...

Reemtsma-Beschäftigte unterstützen den HTV für einen Tag
5. September 2014

Immer wieder gibt es Unternehmen, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Tag lang freistellen, damit sie im Tierheim helfen. Die Reemtsma GmbH tat dies zum dritten Mal in Folge. Unter fleißigen Händen sind Volieren und Kletterbäume entstanden. Weiterlesen...