Willkommen beim Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. mit seinem Tierheim in der Süderstraße

689_A_15_Glcan2-2.JPGGülcan
Sorgentier des Monats Februar 2017

Als Sorgentier des Monats präsentieren wir Katzendame Gülcan aus unserem Tierheim, die schon seit Juni 2015 auf die Adoption durch eine liebevolle Familie wartet. Erfüllen Sie Gülcan diesen Herzenswunsch! Mehr...


Erfolgsgeschichte-Lenny-4.JPGLenny
Erfolgsgeschichte der Woche

In der Rubrik Erfolgsgeschichten stellt der Hamburger Tierschutzverein erfolgreich vermittelte Tiere aus dem Tierheim Süderstraße vor. Ausgewählte Erfolgsgeschichten präsentieren wir zudem jede Woche auf unserer Startseite. Erfahren Sie, wie es Lenny in seinem Zuhause geht. Mehr...


Die meisten Vögel müssen weiterhin "draußen" bleiben.Geflügelpest: Hamburger Tierschutzverein muss am Aufnahmestopp festhalten
Pressemitteilung

Das vom Hamburger Tierschutzverein betriebene Tierheim Süderstraße nimmt weiterhin keine verletzten Wildvögel sowie Fundvögel auf. Lediglich Ziervögel aus Wohnungshaltung kann der HTV in Obhut nehmen sowie Vögel an tierliebe Halter vermitteln. Mehr...

Bundesministerin Barbara Hendricks sagt: "Treten Sie in den Dialog mit dem Bundesumweltministerium und der EU-Kommission für Agrarpolitik!"Gestalten Sie die Agrar-Politik der Bundesregierung und der EU mit!
27. Februar 2017

Jährlich werden 60 Milliarden Euro für den Agrar-Sektor von der EU zur Verfügung gestellt. Wie sollen diese nach 2020 verteilt werden? Die EU-Agrarkommission will Ende diesen Jahres erste Vorschläge hierzu vorlegen. In den Reformprozess werden sich die Bundesregierung und das Bundesumweltministerium (BMUB) einbringen. Sowohl die EU als auch das BMUB rufen zum Mitgestalten auf. Mehr...

Gaby Lilge hält die süße Marilis sicher im Arm.Zwölf rumänische Hunde erreichen sicher das Tierheim des HTV
27. Februar 2017

Am vergangenen Sonnabend konnten wir zwölf Schützlinge aus dem rumänischen Hundelager Bucov begrüßen. Wieder einmal hatten Spender die „Tickets ins Glück“ für die Ausreise finanziert. Von der Ankunft berichtet dieses Mal unsere Mitarbeiterin Bernadette Patzak. Mehr..

Beliebter Treffpunkt im Tierheim: unsere BücherStube.HTV-BücherStube und SpatzenCafé nahmen 2016 fast 14.000 Euro ein
23. Februar 2017

Auch im vergangenen Jahr konnten die BücherStube und das SpatzenCafé des HTV zahlreiche Besucher begeistern und den Erfolg des Vorjahres toppen. Unsere beiden Ehrenamtsbereiche nahmen zusammen stolze 13.972,31 Euro ein. Mehr...

Mutter Sigrid passt auf ihre Kinder Astrid und Ingo auf.Meerschweinchen-Familie in Müll geworfen – HTV erstattet Anzeige und sucht Zeugen
22. Februar 2017

Im Waschraum eines Baumarkts wurde am vergangenen Donnerstag ein kleines Meerschweinchen-Mädchen mit seiner Mutter im Müllkorb gefunden. Nicht unweit von diesem Tatort befand sich das Brüderchen im Mülleimer einer Bushaltestelle. Die drei Nager hatten großes Glück und wurden in unser Tierheim gebracht. Unentdeckt wären sie längst tot – der HTV erstattet Anzeige. Mehr...

Im Jahr 2014 wurden deutschlandweit 4.636 Hunde für Versuche verwendet, zumeist Beagles. Foto: LPT-Schließen„Hinter verschlossenen Türen“: Informationsbroschüre gibt Einblicke in die Tierversuche bei LPT
22. Februar 2017

Die Tierversuchsbranche agiert am liebsten im Verborgenen. So gibt es auch keine Fotos oder Filmaufnahmen aus dem Innern von LPT, dem Laboratory of Pharmacology and Toxycology in Hamburg-Neugraben. Die Kampagne LPT-Schließen hat daher in den vergangenen Monaten selbst intensiv recherchiert. Das Resultat – eine 48-seitige Broschüre – bringt ans Licht, wie den Tieren bei LPT systematisch Gewalt angetan wird. Der HTV empfiehlt: Lesen und verbreiten! Mehr...

Jiminy und die anderen brauchen Ihre Hilfe!Bitte spenden Sie für die Ausreise rumänischer Hunde in unser Tierheim!

21. Februar 2017: Alle Ausreisetickets konnten finanziert werden! Wir sind allen Spenderinnen und Spendern unendlich dankbar! Mehr...

Elias hat ein großes Herz für Hunde.Schulgruppe besucht Tierheimhunde
17. Februar 2017
 
Weil sie sich im Unterricht mit Hunden beschäftigt hatten, wollten sie gern die Hunde bei uns im Tierheim Süderstraße besuchen. Und so kam eine kleine Gruppe von Schülerinnen und Schülern der Kurt-Juster-Schule aus Alsterdorf mit Lehrerin Petra Gützlaff und ihrem Team zu uns ins Tierheim. Mehr...