Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Header Header
 

Willkommen beim Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. mit seinem Tierheim in der Süderstraße

 

643_A_17-Jack-3.JPGJack
Sorgentier des Monats November 2017

Als Sorgentier des Monats präsentieren wir den Parson Russell Terrier Jack. Der aufgeweckte Rüde wurde taub geboren und ist schon seit Juni bei uns im Tierheim. Wer hat ein Herz für dieses intelligente und unternehmungslustige Kerlchen und möchte Jack ein liebevolles Zuhause geben? Mehr...

 

Erfolgsgeschichte-285.-Mausi-2.JPGMausi
Erfolgsgeschichte der Woche

In der Rubrik Erfolgsgeschichten stellen wir erfolgreich vermittelte Tiere aus unserem Tierheim in der Süderstraße vor. Ausgewählte Erfolgsgeschichten präsentieren wir zudem jede Woche auf unserer Startseite. Erfahren Sie, wie es Mausi in ihrem Zuhause geht. Mehr...

Das Wohl unserer Tiere kann auch in Ihren Händen liegen!Das Wohl unserer Tiere kann auch in Ihren Händen liegen!Ihr Beitrag für mehr Tierschutz in Hamburg – Werden Sie Mitglied!
24. November 2017

Mit Ihrer Mitgliedschaft im Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V. (HTV) leisten Sie einen essenziellen Beitrag für unsere Arbeit. Sie sorgen dafür, dass es den Tieren im Tierheim gut geht! Mehr...

HTV-Mitarbeiter Mario Remers begleitete die Helferinnen durch das Projekt. HTV-Mitarbeiter Mario Remers begleitete die Helferinnen durch das Projekt. Tatkräftige Unterstützung der Heinkel Group: Help Day in der Süderstraße
24. November 2017

Die Heinkel Group hatte am 15. November 2017 ihren ersten „Help Day“ und kam dafür zu uns ins Tierheim Süderstraße, um gemeinnützig zu helfen. Vier Helferinnen packten voller Motivation mit an, um im Tierheim klar Schiff zu machen. Dabei halfen sie vor allem beim Laubharken in unserem Hundeauslauf am Teich, damit dieser sich nicht vom Laub zusetzt. Mehr...

Millionen Bürgerinnen und Bürger sprechen sich gegen Langstreckentransporte aus. Foto: ZDFMillionen Bürgerinnen und Bürger sprechen sich gegen Langstreckentransporte aus. Foto: ZDFKonsequenzen müssen folgen: Nach Tiertransport-Bericht fordern wir ein generelles Verbot von Lebendtiertransporten in Drittländer
23. November 2017

Die ZDF-Reportage „Geheimsache Tiertransporte“ schockierte am Dienstag die Öffentlichkeit mit Bildern der grausamen Behandlung von Tieren auf Langstreckentransporten außerhalb der EU. Der HTV und der Deutsche Tierschutzbund fordern den sofortigen Stopp von Lebendtiertransporten in Drittländer. Mit einem Brief hat sich der DTB bereits an die EU-Kommission gewandt. Mehr...

Bestellen Sie sich Ihre Feli und unterstützen Sie mit dem Kauf unsere Tierschutzarbeit!Bestellen Sie sich Ihre Feli und unterstützen Sie mit dem Kauf unsere Tierschutzarbeit!Unsere Arche-Noah-Aktion 2017: Kleine Füchse wie Feli brauchen Ihre Hilfe!
23. November 2017

Füchse sind sehr anpassungsfähige Tiere, die in einer Vielzahl verschiedener Umgebungen leben können – dank ihres wärmenden Fells auch in sehr kalten Regionen. Ausgerechnet dieses Fell wird leider Tausenden von Füchsen jedes Jahr zum Verhängnis, wenn sie in einer Pelztieranlage gefoltert und für ihren Pelz ermordet werden. Feli Füchschen, unser Arche-Noah-Tier 2017, steht stellvertretend für alle Füchse, denen ihr Recht auf Freiheit genommen wird! Mehr...

Verdeckt gedrehte Bilder dokumentieren die extremen Qualen, die Rinder beim Export in Drittländer erleiden müssen. Foto: Animals International/Deutscher Tierschutzbund e. V.Verdeckt gedrehte Bilder dokumentieren die extremen Qualen, die Rinder beim Export in Drittländer erleiden müssen. Foto: Animals International/Deutscher Tierschutzbund e. V.Nach der bestürzenden ZDF-Reportage: Wir müssen uns gemeinsam gegen das Leid der Tiere auf Langstreckentransporten einsetzen!
22. November 2017

Viele von uns haben gestern Abend unter Tränen den Bericht „37 Grad: Geheimsache Tiertransporte“ von Manfred Karremann angeschaut. Wir sind entsetzt und bestürzt, dass sich seit den Bildern von 1994 nichts an der Situation bei der Verladung der Tiere in Drittländern geändert hat. Wir verneigen uns vor den Tierschützern, die die Tiere dort begleiten, und vor allen, die den Bericht möglich gemacht haben. Aber wir müssen dieses Thema nun alle auch zu unserer Sache machen und uns für diese geschundenen Tiere einsetzen. Mehr...

Der TierNikolaus ist ein besonderes Erlebnis für Zwei- und Vierbeiner.Der TierNikolaus ist ein besonderes Erlebnis für Zwei- und Vierbeiner.Am 3. Dezember ist es wieder so weit: Der TierNikolaus beschenkt Tierheimschützlinge in der Süderstraße
Pressemitteilung vom 21. November 2017

Alle Jahre wieder kommt der TierNikolaus ins Tierheim Süderstraße. Am 3. Dezember können große und kleine Tierfreunde ihn beim Gabenverteilen begleiten. Wie bereits im letzten Jahr wird an diesem besonderen KinderSonntag eine heitere Lesung abgehalten und im Anschluss gemeinsam gebastelt werden. Mehr...

HTV-Tierpflegerin Katerina Landsmannova macht dem schüchternen Denver bei der Eingangsuntersuchung Mut.HTV-Tierpflegerin Katerina Landsmannova macht dem schüchternen Denver bei der Eingangsuntersuchung Mut.Rettung vor dem bitterkalten rumänischen Winter
20. November 2017

In den frühen Morgenstunden des Sonntags erreichte uns wieder ein rettender Transport aus dem Hundelager Bucov. Unser aktives Mitglied Ute Rehr berichtet diesmal von der Ankunft unserer zwölf neuen Schützlingen. Mehr...