Kleine Hundefamilie sucht liebe Menschen

Wohl behütet sind die Welpen bei uns größer geworden. Nun suchen wir für sie ein fürsorgliches Zuhause.Wohl behütet sind die Welpen bei uns größer geworden. Nun suchen wir für sie ein fürsorgliches Zuhause.Der Hamburger Tierschutzverein ist ein sicherer Hafen für alle Tiere! Fünf Welpen und zwei Hundemütter fanden bei uns Obdach, nachdem sie aus einem verwahrlosten Haushalt geborgen wurden. Mithilfe von Spenden ist es uns möglich, diese und weitere Tiere in Not bestmöglich zu versorgen. Jetzt suchen wir für die kleine Hundefamilie fürsorgliche Menschen.

Wir gaben den Hundemamas Schnucki und Chesta sowie ihren Kleinen ein sicheres Obdach.Wir gaben den Hundemamas Schnucki und Chesta sowie ihren Kleinen ein sicheres Obdach.Die Hamburger Polizei erreichte die Nachricht, dass ein Mann mehrere Hunde in einer Wohnung halten würde. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Halter sich bereits selbst in eine psychiatrische Einrichtung einweisen lassen und konnte sich dementsprechend nicht mehr um die Tiere kümmern. Der Hundekontrolldienst überprüfte daraufhin die Wohnung: Sie war stark verdreckt. Auch der Auslauf, in dem die Terrier-Mischlinge offenbar gehalten wurden, war massiv verschmutzt. In der Wohnung befanden sich zwei erwachsene Hündinnen zusammen mit fünf Welpen, die etwa fünf Wochen alt waren. Die Hündinnen wurden laut Behörde hochschwanger aus Polen nach Deutschland gebracht. Sie hatten dabei wahrscheinlich keinen ausreichenden Tollwut-Impfschutz.

Wer schenkt den Energiebündeln und Power-Frauen ein Zuhause?

Bei uns zeigte sich die kleine Hundefamilie gleich munter und zutraulich. Die Mütter Schnucki und Chesta, die vermutlich Schwestern sind, säugten vertrauensvoll ihre Hundekinder. Wir haben die kleinen Racker auf die Namen Dino, Betty, Fred, Wilma und Barney getauft – unsere Familie Feuerstein. Die Rasselbande hält unsere Tierpflegerinnen gut auf Trab und freut sich sichtlich über den Kontakt zu Menschen. Bei uns wurden die Mamas und ihre Welpen geimpft, gechippt und gepflegt – nun sind alle bereit, in ihr liebevolles Zuhause zu ziehen.

Der liebe Dino beobachtet gern. Er ist anfangs etwas schüchtern.Der liebe Dino beobachtet gern. Er ist anfangs etwas schüchtern.Die neugierige Betty ist am liebsten überall da, wo was los ist.Die neugierige Betty ist am liebsten überall da, wo was los ist.Wilma ist die Kleinste der Bande und genießt ganz besonders Zuneigung und Aufmerksamkeit.Wilma ist die Kleinste der Bande und genießt ganz besonders Zuneigung und Aufmerksamkeit.Der aufgeweckte Barney mag es zu schmusen, tobt aber auch leidenschaftlich.Der aufgeweckte Barney mag es zu schmusen, tobt aber auch leidenschaftlich.Der vorwitzige Fred erkundet gern alles, was er noch nicht kennt.Der vorwitzige Fred erkundet gern alles, was er noch nicht kennt.
Der zurückhaltende Dino, die abenteuerlustige Betty, der freche Fred, die kleine Spürnase Wilma und der verspielte Barney sind wahre Energiebündel. Sie möchten in der Hundeschule alles lernen, was zu einem Hundeleben gehört. Dafür brauchen sie aufmerksame Menschen, die viel Zeit für die Kleinen haben. Denn neben der Erziehung steht auch das Toben ganz weit oben auf dem Programm. Darüber hinaus freuen sie sich über einen Artgenossen – das kann ein weiterer Welpe aus der Familie Feuerstein sein oder ein Hund, der bereits im zukünftigen Zuhause lebt. Auch die Power-Mütter Schnucki und Chesta wünschen sich ein Zuhause, in dem sie viel Bewegung und Zuwendung erhalten. Das kleine Hunde-ABC kennen die beiden schon.

Bildergalerie: Herein in die Kinderstube!

Wenn Sie sich ernsthaft für Dino, Betty, Fred, Wilma, Barney, Schnucki oder Chesta interessieren, lesen Sie bitte sorgfältig unsere Hinweise zur Tiervermittlung und besuchen Sie uns gern im Hundehaus.