Auslandstierschutz

So geht es unseren Rumi-Welpen

Baghira fühlt sich rundum wohl.Baghira fühlt sich rundum wohl.Vor eineinhalb Wochen haben wir unsere sechs Rumis Bibi, Biene, Baghira, Bella, Buddy und Bianca aufgenommen. Lesen Sie hier, wie gut sich die Neuankömmlinge aus dem weltweit größten Tierheim "Smeura" bei uns eingelebt haben.

Weiterlesen

Rumi-Welpen sind gut angekommen

Dank ihrer Rettung kann Bella nun in eine sichere Zukunft blicken.Dank ihrer Rettung kann Bella nun in eine sichere Zukunft blicken.Wir sind überglücklich, unsere sechs rumänischen Jungspunde willkommen zu heißen, die aus dem weltweit größten Tierheim "Smeura" stammen und mithilfe unseres neuen Kooperationspartners Tierhilfe Hoffnung e.V. vor dem traurigen und sehr wahrscheinlichen Schicksal in einer Tötungsstation für Straßenhunde bewahrt werden konnten.

Weiterlesen

Wir freuen uns auf sechs Hundekinder aus Rumänien!

Gerade die ganz Kleinen sind dringend auf Hilfe angewiesen. Foto: Tierhilfe Hoffnung e.V.Gerade die ganz Kleinen sind dringend auf Hilfe angewiesen. Foto: Tierhilfe Hoffnung e.V.Unser Einsatz für Not leidende rumänische Hunde geht weiter: Am Donnerstag (21.01.2021) erwarten wir sechs Welpen aus der Smeura, dem größten Tierheim der Welt. Die Smeura beherbergt derzeit mehr als 700 Welpen und täglich werden es mehr - das Tierheim stößt an seine Kapazitätsgrenzen. Wir sind froh, den Hundekindern ein unbeschwertes Leben in Sicherheit ermöglichen zu können – bitte unterstützen Sie uns dabei!

Weiterlesen

So geht es unseren Rumis

Agathe freut sich sehr über die Zuneigung.Agathe freut sich sehr über die Zuneigung.Knapp eineinhalb Wochen ist es her, dass wir die ersten Rumis in Zusammenarbeit mit unserem neuen Kooperationspartner Tierhilfe Hoffnung e. V. zu uns ins Tierheim holen konnten - und Ihnen von der Ankunft berichteten. Amor, Ares, Arielle und Agathe haben sich mittlerweile toll eingelebt und suchen nun ihr liebevolles Zuhause. Hier erfahren Sie mehr!

Weiterlesen

Unsere Rumis sind da!

Sicher angekommen: Ares, Amor, Arielle und Agathe befinden sich nun in unserer Obhut.Sicher angekommen: Ares, Amor, Arielle und Agathe befinden sich nun in unserer Obhut.Wir sind überglücklich, unsere Neuzugänge Ares, Amor, Arielle und Agathe vorzustellen. Die Vier kommen aus dem größten Tierheim der Welt, der rumänischen Smeura, und sind wohlbehalten bei uns im Tierheim angekommen.

Weiterlesen

Neustart: Erste Rumis können kommen

Wir freuen uns sehr, dass wir wieder Rumis aufnehmen können.Wir freuen uns sehr, dass wir wieder Rumis aufnehmen können.Wir wollen wieder Hunden aus einem rumänischen Hundelager die Chance auf ein Leben in Sicherheit geben und starten mit neuem Partner, neuem Konzept und im Einvernehmen mit dem Bezirksamt Hamburg-Mitte. Die ersten Rumis erwarten wir schon morgen! Helfen Sie uns dabei, unsere neuen Schützlinge bestmöglich zu versorgen. Wir sind für Ihre finanzielle Unterstützung dankbar!

Weiterlesen

Unsere kranken Rumis: So geht es Ronka heute

Nach unserer Rettung hat Ronka (heute Lilli) das schöne Leben kennengelernt und genießt es in vollen Zügen.Nach unserer Rettung hat Ronka (heute Lilli) das schöne Leben kennengelernt und genießt es in vollen Zügen.Seit April 2014 ermöglichen wir rumänischen Hunden in größter Not, ein liebevolles Zuhause zu finden – und damit die Chance auf ein Leben in Sicherheit. Dabei helfen wir selbstverständlich auch kranken und verletzten Schützlingen, die ohne Unterstützung nicht überleben würden. In dieser Serie stellen wir einige unserer rumänischen Sorgenfellchen vor und zeigen, wie toll sie sich entwickelt haben. Lernen Sie heute unsere Ronka, die nun Lilli heißt, kennen.

Weiterlesen

Unsere kranken Rumis: So geht es Nakama heute

Friedlich schlummert unsere Nakama, heute Finja, bei ihrer Familie.Friedlich schlummert unsere Nakama, heute Finja, bei ihrer Familie.Seit April 2014 ermöglichen wir rumänischen Hunden in größter Not, ein liebevolles Zuhause zu finden – und damit die Chance auf ein Leben in Sicherheit. Dabei helfen wir selbstverständlich auch kranken und verletzten Schützlingen, die ohne Unterstützung nicht überleben würden. In dieser Serie stellen wir einige unserer rumänischen Sorgenfellchen vor und zeigen, wie toll sie sich entwickelt haben. Lernen Sie heute unsere Nakama, die nun Finja heißt, und ihre Familie kennen.

Weiterlesen

Unsere kranken Rumis: So geht es Klara heute

Ausgiebige Spaziergänge in der Natur gehören heute zu Klaras Alltag - ihre rechte Pfote ist fast ganz genesen.Ausgiebige Spaziergänge in der Natur gehören heute zu Klaras Alltag - ihre rechte Pfote ist fast ganz genesen.Seit April 2014 ermöglichen wir rumänischen Hunden in größter Not, ein liebevolles Zuhause zu finden und damit die Chance auf ein Leben in Sicherheit. Dabei helfen wir selbstverständlich auch kranken und verletzten Schützlingen, die ohne Unterstützung nicht überleben würden. In dieser Serie stellen wir einige unserer rumänischen Sorgenfellchen vor und zeigen, wie toll sie sich entwickelt haben. Lernen Sie heute unsere Klara und ihre Familie kennen.

Weiterlesen

Die Rumis sind schuld? Fakten statt Vorurteile!

Liesl hätte den rumänischen Winter nicht überlebt – bei uns ist sie in Sicherheit!Liesl hätte den rumänischen Winter nicht überlebt – bei uns ist sie in Sicherheit!Im vergangenen Jahr nahmen wir 49 Hunde direkt aus rumänischen Hundelagern bei uns im Tierheim auf, um sie zu vermitteln – was in der überwiegenden Mehrzahl auch sehr schnell gelingt. Die Anzahl stellt gerade mal 4,76 Prozent aller Hunde und 0,48 Prozent aller Tiere dar, die wir 2019 in unsere Obhut nahmen. Nachdem wir am vergangenen Sonnabend zum ersten Mal in diesem Jahr zwölf rumänische Hunde aufnahmen, schlugen gestern Amtsveterinärinnen des Bezirksamtes Hamburg-Mitte und Polizei bei uns im Tierheim auf.

Weiterlesen