Kindertierschutz

Kids at home alone – HTV gibt Buchtipps

Kinderbücher vermittel auch schon unseren Kleinsten was es mit dem Thema Tierschutz auf sich hat.Kinderbücher vermittel auch schon unseren Kleinsten was es mit dem Thema Tierschutz auf sich hat.Lesen ist immer eine gute Idee. Und in Corona-Zeiten mit Kontaktbeschränkungen eine perfekte Möglichkeit viel zu erleben und zu erfahren. Und das Beste man kann über, für und zum Tierschutz lesen. Es gibt viele kind- und jugendgerechte Bücher, von denen wir hier eine ganze Reihe mit aufsteigenden Altersempfehlungen vorstellen. Sie eignen sich auch als tolles Ostergeschenk.
Einer der empfohlenen Autorinnen standen wir mit Rat zur Seite, unsere Informationen und Anregungen flossen in die Geschichte mit ein, wie auch in der Danksagung nachzulesen ist.

Weiterlesen

KinderSonntag: Hennen als sogenannte Nutztiere

Janina Stemmer von Rettet das Huhn gewährte spannende Einblicke in das Leben der Hennen und ihren Schutz.Janina Stemmer von Rettet das Huhn gewährte spannende Einblicke in das Leben der Hennen und ihren Schutz.Die Mehrheit der jährlich etwa 50 Millionen Legehennen in Deutschland ist mit einem Jahr als Eierproduzentinnen in der Industrie leider nur ein kurzes Leben gegönnt. Wie viele Eier legt eine Henne pro Jahr, wie wird sie gehalten und von wem stammen unsere Hühner eigentlich ab? Das und vieles mehr erfuhren kleine und große Gäste bei unserem KinderSonntag. Tolle Unterstützung gab es dabei von unserem Kooperationspartner Rettet das Huhn e.V.

Weiterlesen

KinderSonntag im März: Hennen – Das Leid der Hühner als sogenannte Nutztiere

Am KinderSonntag im März widmen wir uns dem Thema „Hennen – Das Leid der Hühner als sogenannte Nutztiere“.  Jedes Jahr werden alleine in Deutschland 701 Millionen Hühner geschlachtet. Nur wenige von ihnen haben in ihrem Leben das Glück, jemals das Tageslicht zu sehen und „frei“ über eine Fläche zu laufen, bevor sie getötet werden. Die meisten Hühner in der Mast- und Legehennenindustrie leiden unter den beengenden Haltungsformen.

Weiterlesen

KinderSonntag: (Listen-)Hunde

Gespannt lauschten die kleinen und großen Gäste.Gespannt lauschten die kleinen und großen Gäste.Was genau sind Listenhunde? Und wie unterscheiden sie sich von ihren Artgenoss*innen – oder auch nicht? Diesen und vielen weiteren Fragen konnten wir beim KinderSonntag im Februar mit unseren großen und kleinen Besucher*innen auf den Grund gehen.

Weiterlesen

KinderSonntag im Februar: (Listen-)Hunde

Ruby darf keine Familie in Hamburg finden. Sie gilt nur aufgrund ihrer Rasse als gefährlich, obwohl sie doch so freundlich und munter ist.Ruby darf keine Familie in Hamburg finden. Sie gilt nur aufgrund ihrer Rasse als gefährlich, obwohl sie doch so freundlich und munter ist.Listenhunde, in der Öffentlichkeit leider immer noch oft als „Kampfhund“ verunglimpft, werden oft als gefährliche Monster dargestellt. Je nach Rasse gelten sie in mehreren Bundesländern per Gesetz als „unwiderlegbar gefährlich“, ihre Halter*innen haben strenge Auflagen zu erfüllen. Warum werden Lebewesen nur aufgrund ihrer Rasse vorverurteilt? Und welche Hunde gelten überhaupt als Listenhunde? Darüber sprechen wir mit Euch am KinderSonntag im Februar 2020.

Weiterlesen

Der Nikolaus beschenkt unsere Schützlinge - jetzt mit Video

Auch das HTV-Maskottchen Max half dem Nikolaus bei der Bescherung.Auch das HTV-Maskottchen Max half dem Nikolaus bei der Bescherung.Am ersten Sonntag des Dezembers lädt der Hamburger Tierschutzverein (HTV) traditionell den Nikolaus zu sich ins Tierheim Süderstraße ein. Er beschert die tierlichen Schützlinge mit leckeren Geschenken. Etwa 25 Kinder halfen dem Ehrengast auf seinem Gabenrundgang über unser Gelände. Besonders die heimatlosen oder geschundenen Tiere, für die wir einen sicheren Hafen bieten, verdienen unser aller Aufmerksamkeit.

Weiterlesen

Am 1. Advent kommt der Nikolaus ins Tierheim Süderstraße

Bei der Bescherung unserer Tierheim-Schützlinge erhält der Nikolaus stets tolle Unterstützung.Bei der Bescherung unserer Tierheim-Schützlinge erhält der Nikolaus stets tolle Unterstützung.Pressemitteilung

Der Nikolaus besucht traditionell am ersten Sonntag im Dezember die Tiere im Tierheim Süderstraße des Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. Er bringt den Schützlingen Geschenke mit und wird dabei von kleinen und großen Tierfreund*innen begleitet (10 Uhr bis 12 Uhr). Außerdem warten eine tolle Lesung, weihnachtliche Stände und leckeres veganes Essen auf die Besucher*innen.

Weiterlesen

KinderSonntag: Pelz, Wolle und Daunen

Aufmerksam hörten die Kinder zu, als über die Folgen der Produktion von Daunen und Co. berichtet wurde.Aufmerksam hörten die Kinder zu, als über die Folgen der Produktion von Daunen und Co. berichtet wurde.Federn oder Fell finden sich wie selbstverständlich in und an unserer Kleidung, in unserer Bettwäsche und anderswo. Doch wie werden sie gewonnen? Und was bedeutet es für die Tiere, denen sie einst gehört haben? Gemeinsam mit kleinen und großen Besucher*innen gingen wir am KinderSonntag im November 2019 dieser Sache auf den Grund.

Weiterlesen

KinderSonntag im November: Pelz, Wolle und Daunen

Füchse und weitere Tiere leiden, damit wir Pelz tragen können.Füchse und weitere Tiere leiden, damit wir Pelz tragen können.Ein kuscheliger Pelzkragen an der Jacke, ein lustiger Fellball an Mütze oder Tasche, eine warme Daunenjacke: Doch was bedeutet es eigentlich für die Tiere, wenn wir ihren Pelz oder ihr Gefieder tragen? Es ihnen weggenommen wird? Das zeigen wir Euch am KinderSonntag im November 2019.

Weiterlesen

KinderSonntag: Müll im Meer

Die Verschmutzung der Meere und ihre Folgen waren Thema beim KinderSonntag im September.Die Verschmutzung der Meere und ihre Folgen waren Thema beim KinderSonntag im September.Beim KinderSonntag im September drehte sich alles um das Thema „Müll im Meer“. Wie gelangt der Abfall in unsere Gewässer und welche Folgen hat das für Tiere und Umwelt? Wir haben es gemeinsam herausgefunden und besprochen, was wir dagegen tun können.

Weiterlesen