Tierschutzberatung ermittelt Tonkas ehemaligen Halter

Bei uns hat sich Tonka gut erholt und sucht nun ein verantwortungsbewusstes Zuhause.Bei uns hat sich Tonka gut erholt und sucht nun ein verantwortungsbewusstes Zuhause.Nach Wochen der intensiven Ermittlungsarbeit durch den Hamburger Tierschutzverein (HTV), hat unsere Tierschutzberatung den Halter der stark vernachlässigten Husky-Hündin Tonka ermittelt. Die Aussetzung der Hündin hat es nie gegeben, diese wurde von Tonkas Halter frei erfunden.

Weiterlesen

KinderSonntag im Februar: (Listen-)Hunde

Ruby darf keine Familie in Hamburg finden. Sie gilt nur aufgrund ihrer Rasse als gefährlich, obwohl sie doch so freundlich und munter ist.Ruby darf keine Familie in Hamburg finden. Sie gilt nur aufgrund ihrer Rasse als gefährlich, obwohl sie doch so freundlich und munter ist.Listenhunde, in der Öffentlichkeit leider immer noch oft als „Kampfhund“ verunglimpft, werden oft als gefährliche Monster dargestellt. Je nach Rasse gelten sie in mehreren Bundesländern per Gesetz als „unwiderlegbar gefährlich“, ihre Halter*innen haben strenge Auflagen zu erfüllen. Warum werden Lebewesen nur aufgrund ihrer Rasse vorverurteilt? Und welche Hunde gelten überhaupt als Listenhunde? Darüber sprechen wir mit Euch am KinderSonntag im Februar 2020.

Weiterlesen

Erfolg: LPT-Mienenbüttel wird Betriebserlaubnis entzogen!

Im eigenen Blut sterbend sich selbst überlassen: Dieses Leid ist nun vorbei!Im eigenen Blut sterbend sich selbst überlassen: Dieses Leid ist nun vorbei!Ein Meilenstein in der Tierschutzgeschichte: Der Kampf um die geschundenen Geschöpfe im LPT Mienenbüttel war erfolgreich! Der Landkreis Harburg hat dem LPT mit sofortiger Wirkung die Betriebserlaubnis entzogen.

Weiterlesen

Hurra! Alle Rumis können reisen! Lieben Dank allen Spender*innen!

Muna und elf weitere Rumis sollen bei uns in ein sicheres, geborgenes Leben starten.Muna und elf weitere Rumis sollen bei uns in ein sicheres, geborgenes Leben starten. Update: Alle Tickets sind finanziert und 12 Rumis können zu uns ins Tierheim reisen und damit in ein sicheres, geborgenes Leben! Herzlichen Dank allen, die gespendet haben!

Am kommenden Wochenende möchten wir zwölf Hunde aus dem winterlich kalten rumänischen Hundelager Bucov in unser Tierheim holen. Indem Sie uns unterstützen und für die Ausreise der zwölf Schützlinge spenden, ermöglichen Sie den Hunden die so wertvolle Chance auf ein neues Leben.

Weiterlesen

Unsere kranken Rumis: So geht es Hollie heute

Hollie entspannt sich im eigenen Garten.Hollie entspannt sich im eigenen Garten.Seit April 2014 ermöglichen wir rumänischen Hunden in größter Not, ein liebevolles Zuhause zu finden und damit die Chance auf ein Leben in Sicherheit. Dabei helfen wir selbstverständlich auch kranken und verletzten Schützlingen, die ohne Unterstützung nicht überleben würden. In dieser Serie stellen wir einige unserer rumänischen Sorgenfellchen vor und zeigen, wie toll sie sich entwickelt haben. Lernen Sie heute unsere Hollie und ihre Familie kennen.

Weiterlesen

Deutscher Tierschutzbund droht Klöckner mit Strafanzeige

Zu einem Leben in Leid verdammt: Sauen in Deutschland. Foto: ARIWAZu einem Leben in Leid verdammt: Sauen in Deutschland. Foto: ARIWAPressemitteilung Deutscher Tierschutzbund

Der Deutsche Tierschutzbund droht Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner mit einer Strafanzeige wegen des Verdachts auf Meineid und Tierquälerei – sollte die von ihr vorgelegte Änderung der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung, speziell zur Haltung von Sauen in Kastenständen, in Kraft treten.

Weiterlesen

Lebensgefahr durch mangelhaftes Futterhaus: Eichhörnchen befreit

Das Tier steckte mit dem Kopf fest und wäre ohne Hilfe qualvoll verendet.Das Tier steckte mit dem Kopf fest und wäre ohne Hilfe qualvoll verendet.Schwer verletzt kam ein Eichhörnchen zu uns ins Tierheim – es steckte mit dem Kopf in einem Futterhaus fest. Wir erleben immer wieder, dass Tierbedarf nicht tierschutzgerecht ist und so zur gefährlichen Falle für Tiere wird. Dem Eichhörnchen konnten wir glücklicherweise in höchster Not helfen.

Weiterlesen

Tierschutzberatung informiert Nachwuchs- Beamt*innen

V.l.: Alena Kramer und Sina Hanke nahmen sich Zeit für die Studierenden der HAW, um über unsere Tierschutzarbeit zu berichten.V.l.: Alena Kramer und Sina Hanke nahmen sich Zeit für die Studierenden der HAW, um über unsere Tierschutzarbeit zu berichten.Unsere Tierschutzberaterinnen Sina Hanke und Alena Kramer sprachen mit angehenden und Aufstiegsbeamt*innen über unsere wichtige Arbeit als Anwält*innen der Tiere. Dabei schilderten sie auch aktuelle Fälle und erläuterten, wie die Zusammenarbeit mit den Behörden funktioniert.

Weiterlesen

Unsere kranken Rumis: So geht es Frederica heute

Sicher und geborgen kuschelt sich Frederica ein.Sicher und geborgen kuschelt sich Frederica ein.Seit April 2014 ermöglichen wir rumänischen Hunden in größter Not, ein liebevolles Zuhause zu finden und damit die Chance auf ein Leben in Sicherheit. Dabei helfen wir selbstverständlich auch kranken und verletzten Schützlingen, die ohne Unterstützung nicht überleben würden. In dieser Serie stellen wir einige unserer rumänischen Sorgenfellchen vor und zeigen, wie toll sie sich entwickelt haben. Lernen Sie heute unsere Frederica und ihre Familie kennen.

Weiterlesen