Tag der Pflanzenmilch: Wie Sie auf Tiermilch verzichten können

Auch Shakes kann man wunderbar mit Pflanzenmilch zubereiten – zum Beispiel mit Erdbeeren.Auch Shakes kann man wunderbar mit Pflanzenmilch zubereiten – zum Beispiel mit Erdbeeren.Zum heutigen Tag der Pflanzenmilch ruft der Hamburger Tierschutzverein erneut zum alternativen Milchkonsum auf. Denn auf Tiermilch zu verzichten, ist heutzutage so einfach, da es mittlerweile viele köstliche und unterschiedliche Alternativen gibt. Nur eines fehlt ihnen allen: Tierquälerei!

Weiterlesen

KinderSonntag im September: Müll im Meer

Fischernetze und Plastikmüll werden von Vögeln in ihre Nester eingebaut.Fischernetze und Plastikmüll werden von Vögeln in ihre Nester eingebaut.Müll im Meer: Was sind die Folgen für unsere Meeresbewohner? Würdest Du freiwillig eine Plastiktüte essen? Sicher nicht. Die Bewohner der Meere und Ozeane der Welt werden nicht gefragt. Sie haben keine Chance. In den Weltmeeren landen Unmengen von Plastikmüll.

Weiterlesen

13 Katzen aus Animal Hoarding gerettet

Schon der Zustand des Grundstücks zeigt, in welchen katastrophalen Verhältnissen Mensch und Tier gelebt haben.Schon der Zustand des Grundstücks zeigt, in welchen katastrophalen Verhältnissen Mensch und Tier gelebt haben.Ein Haus in Großhansdorf wurde zum Schauplatz elender Verwahrlosung von Mensch und Tier: Ungefähr 150 verwahrloste Katzen wurden aus einem völlig vermüllten Haus gerettet. Auch unsere Tierschutzberatung begleitete die Räumung und wir nahmen 13 Geschöpfe in unsere Obhut.

Weiterlesen

Willem Weißbüschel schickt Grüße aus dem Süden

Willem fühlt sich in der Reptilienauffangstation sichtlich wohl.Willem fühlt sich in der Reptilienauffangstation sichtlich wohl.Das Weißbüscheläffchen Willem kam mager und mit verfilztem Fell zu uns, nachdem es in einem Wohnzimmer vom Schrank gefallen und behördlich sichergestellt worden war. Wir päppelten Willem wieder auf und fanden für ihn eine artgemäße Unterkunft mit anderen Affen in der Auffangstation für Reptilien München.

Weiterlesen

HTV beim Haustiergottesdienst in Heimfeld

HTV-Mitglied Sybille Kähler-Schnoor (l.) informierte über unsere Tierschutzarbeit.HTV-Mitglied Sybille Kähler-Schnoor (l.) informierte über unsere Tierschutzarbeit.Beim zweiten Haustiergottesdienst in der St. Pauluskirche in Hamburg-Heimfeld herrschte ein andächtiges Miteinander tierlicher und menschlicher Besucherinnen und Besucher. Auch der Hamburger Tierschutzverein (HTV) war der Einladung zu diesem ganz besonderen Gottesdienst wieder sehr gern gefolgt.

Weiterlesen

Leid der Dom-Ponys: HTV-Aktionsgruppe macht aufmerksam

V.l.: Unsere Vorständlerinnen Ivonne Stetefeld und Katharine Krause mit der HTV-Aktiven Luiza Akimenko.V.l.: Unsere Vorständlerinnen Ivonne Stetefeld und Katharine Krause mit der HTV-Aktiven Luiza Akimenko.Die Aktionsgruppe des Hamburger Tierschutzvereins von 1841 e.V. (HTV) war wie angekündigt vergangenen Sonntag vor dem Ponykarussell des Hamburger Doms, um auf das stille Leiden der Tiere aufmerksam zu machen. Unsere 2. Vorsitzende Katharine Krause berichtet:

Weiterlesen

Nach Fahndungserfolg - Zu Besuch bei Yuma

Nach einer anstrengenden Odyssee ist Yuma wieder zuhause.Nach einer anstrengenden Odyssee ist Yuma wieder zuhause.Abgemagert und mit einer Beinverletzung wurde Yuma auf einem Horner Schulgelände entdeckt. Einer unserer Tierrettungsfahrer konnte sich der ängstlichen Hündin annehmen. Da sie zwar gechipt, aber nicht registriert war, uns keine Vermisstenmeldung vorlag und niemand bei uns vor Ort nach ihr fragte, gingen wir von einer Aussetzung aus – wie es auch in 98 % solcher Fälle zutreffend ist. Bei Yuma war es anders.

Weiterlesen

Weltkatzentag: Kastration verhindert Leid

Carlos lebte ganz allein auf der Straße. Bei uns wird er gut versorgt.Carlos lebte ganz allein auf der Straße. Bei uns wird er gut versorgt.Pressemitteilung vom Deutschen Tierschutzbund

Zum Internationalen Tag der Katze am 8. August 2019 appellieren der Hamburger Tierschutzverein (HTV) und der Deutsche Tierschutzbund an alle Katzenhalterinnen und -halter, ihre Tiere kastrieren zu lassen. Nur durch Kastration kann die ständige Vermehrung und das Leid auf der Straße lebender Katzen oder ungewollter Welpen langfristig eingedämmt werden. Der HTV ergreift in seinem Tierheim Süderstraße bereits entsprechende Maßnahmen.

Weiterlesen

KinderSonntag: Tiere aus aller Welt

Beim KinderSonntag im August lernten wir tierliche Bewohner aus Australien, Neuseeland und Indien kennen.Beim KinderSonntag im August lernten wir tierliche Bewohner aus Australien, Neuseeland und Indien kennen.Beim KinderSonntag im August haben wir uns auf Entdeckungsreise begeben und Tiere aus aller Welt kennengelernt. Dabei haben wir gemeinsam herausgefunden, welche Tiere in Neuseeland, Australien und Indien vorkommen, was sie kennzeichnet und was sie ganz besonders macht.

Weiterlesen

Yuma an Halter zurückgegeben - Wir berichten später

In der Obhut des HTV erholt sich Yuma von ihren körperlichen und seelischen Torturen.In der Obhut des HTV erholt sich Yuma von ihren körperlichen und seelischen Torturen.Ein weiterer Fall von grausamer Tierquälerei erschüttert den Hamburger Tierschutzverein (HTV). Eine Mischlingshündin wurde in einem erbärmlichen Zustand auf einem Schulgelände gefunden. Der HTV stellt Strafanzeige. Für Hinweise, die zur Ermittlung der Halterin oder des Halters führen, haben wir eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt.

Weiterlesen