Jungtier in Not? Unsere Tierwaisen klären auf!

Wann brauche ich Hilfe?Wann brauche ich Hilfe?Wir nehmen uns dem Thema Wildtiere dieser Tage vermehrt an, da so viele Jungtiere in unsere Obhut gelangen, die keine menschliche Hilfe benötigt hätten. Wir haben hierzu auch bereits mehrere Mitteilungen an die Medien versandt und klären mit Beiträgen auf unserer Website sowie bei Facebook und im Fernsehen immer wieder auf. Um weitere Tipps für Finder*innen zu geben, stellen wir in einer neuen Serie junge Wildtiere vor, die uns ihre Bedürfnisse mitteilen.

Weiterlesen

HTV gegen die Todesflüge von Air France

Gemeinsam machten wir auf das unvorstellbare Leid der Tiere aufmerksam, das mit einer verstörenden Reise in den Flugzeugen von Air France beginnt.Gemeinsam machten wir auf das unvorstellbare Leid der Tiere aufmerksam, das mit einer verstörenden Reise in den Flugzeugen von Air France beginnt.Zusammen kämpfen wir weiter gegen die grausame Ausbeutung von Tieren für Tierversuche. Bei einer neuen Mahnwache am Hamburger Flughafen gegen die Todesflüge von Air France – als einzige europäische Fluglinie transportiert sie noch Affen, die dann in Versuchslaboren qualvoll sterben – machten unser 2. Vorsitzender Jens Schmidt, unser Beisitzer Nick Martens und weitere Teilnehmende auf dieses schmutzige Geschäft aufmerksam.

Weiterlesen

Der HTV bei Instagram – #tierschutzjugendhamburg

Macht mit, wenn wir uns auch in Zukunft gemeinsam für Tiere stark machen!Macht mit, wenn wir uns auch in Zukunft gemeinsam für Tiere stark machen!Jugendtierschutz trotz Corona-Pandemie? Natürlich! Wir stehen auch in der Krise für Tiere ein. Unsere Treffen müssen als Vorsichtsmaßnahme vorerst zwar leider ausfallen, aber es gibt ja die sozialen Medien – und den Hamburger Tierschutzverein (HTV) findet Ihr seit Kurzem auch bei Instagram! Wir bleiben gerne mit Euch in Kontakt!

Weiterlesen

Wann Jungvögel wirklich Hilfe brauchen!

Ein junger Eichelhäher kam verletzt in die Obhut des HTV und wird dort gut versorgt. Viele andere Jungvögel brauchen diese Unterstützung jedoch nicht.Ein junger Eichelhäher kam verletzt in die Obhut des HTV und wird dort gut versorgt. Viele andere Jungvögel brauchen diese Unterstützung jedoch nicht.Pressemitteilung

Viele Hamburger*innen entdecken derzeit Jungtiere, die vermeintlich Hilfe brauchen. Den Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V. (HTV) erreichen zunehmend besorgte Anfragen, was mit diesen Tieren geschehen soll. Doch nicht jedes Jungtier ist auf die Unterstützung des Menschen angewiesen. Wann dem so ist und wann nicht – der HTV klärt auf.

Weiterlesen

Tag der Milch: Helfen Sie Tierleid zu beenden!

So sollten Kälbchen aufwachsen - die Realität sieht meistens anders aus.So sollten Kälbchen aufwachsen - die Realität sieht meistens anders aus.Der heutige Tag der Milch ist Anlass, über die Ausbeutung der Kühe in der Milchindustrie nachzudenken – schließlich sind sie die „Produzentinnen“ der Milch. Wie sehr die sensiblen Tiere für den menschlichen Milchkonsum leiden, ist immer noch nicht jedem klar. Dabei gibt es inzwischen für fast jeden Geschmack tierleidfreie Alternativen. Hier stellen wir Ihnen einige vor und zeigen Ihnen, wie man sie ganz einfach selbst herstellt.

Weiterlesen

Ausgesetzte Osterkaninchen: Tierschutzberatung ermittelt Halter

Maria hat überlebt und sich bei uns im Tierheim gut erholen können. Die Gerettete sucht nun ein verantwortungsvolles Zuhause.Maria hat überlebt und sich bei uns im Tierheim gut erholen können. Die Gerettete sucht nun ein verantwortungsvolles Zuhause.Pressemitteilung

Die Tierschutzberatung des Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. (HTV) hat den mutmaßlichen Halter der Osterkaninchen gefunden. Die Tiere waren am Ostersonntag in Altona-Nord ausgesetzt worden – für ein Kaninchen kam leider jede Hilfe zu spät. Die pathologische Untersuchung des Tieres offenbart nun ein Grauen.

Weiterlesen

Tag der Artenvielfalt: Auch im HTV wird es divers

Hamburg ist multikulti. Und so ist der HTV auch!Hamburg ist multikulti. Und so ist der HTV auch!„Wir sind für alle Tiere da!“ Das ist für den HTV nicht nur eine leere Phrase, sondern gelebte Maxime. Und damit meinen wir nicht nur, dass wir verschiedene Haustierrassen bei uns im Tierheim aufnehmen. Auch einheimische Wildtiere jeglicher Art und Exoten unterschiedlicher Herkunft finden bei uns Obdach. Ausgrenzung hat bei uns keine Chance! Zum heutigen Tag der Artenvielfalt wollen wir Ihnen im Folgenden einen beispielhaften Überblick über unsere Exoten geben.

Weiterlesen

Fahndungsaufruf: Alter Rüde mit Tumor ausgesetzt

Otto hätte wegen eines Tumors in seinem Nacken dringend eine tierärztliche Behandlung gebraucht.Otto hätte wegen eines Tumors in seinem Nacken dringend eine tierärztliche Behandlung gebraucht.Pressemitteilung

Ein weiterer Fall von schwerer Tierverwahrlosung beschäftigt derzeit den Hamburger Tierschutzverein (HTV) und seine Tierschutzberatung. In der Nacht vom 4. auf den 5. Mai 2020 wurde ein alter Mischlingsrüde mit einem Tumor im Nacken auf der Veddel gefunden. Wer kennt ihn oder seine Halter*innen? Der HTV hat Strafanzeige gestellt und setzt für Hinweise, die zur Ermittlung der Halterin oder des Halters führen, eine Belohnung von 500 Euro aus. Eine großzügige Spenderin hat diese Summe nun auf 1000 Euro verdoppelt.

Weiterlesen

EU-Bericht enthüllt Missstände bei Tierexporten per Schiff

Rinder beim Verladen im Hafen. Copyright: Animals International / Deutscher Tierschutzbund e.V.Rinder beim Verladen im Hafen. Copyright: Animals International / Deutscher Tierschutzbund e.V.Pressemitteilung unseres Dachverbands

Angesichts eines aktuellen Berichts der EU-Kommission zur Durchführung von Tiertransporten via Schiff fordert der Deutsche Tierschutzbund – gemeinsam mit der europäischen Dachorganisation Eurogroup for Animals – erneut ein Ende der Lebendtiertransporte in Länder außerhalb Europas. Der Bericht der Generaldirektion Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (DG Sante) der EU-Kommission dokumentiert diverse Missstände bei den Transporten: von der Verladung in LKW und im Hafen bis zur Verschiffung sowie der Ankunft im Zielland.

Weiterlesen

Erdbeer-Leckereien ohne Tierleid

Frisch und lecker - ein Traum aus Erdbeeren und cremigem Vanillepudding.Frisch und lecker - ein Traum aus Erdbeeren und cremigem Vanillepudding.Das Frühlingswetter ist gerade sehr wechselhaft, da holen wir uns einfach die Sonne auf den Tisch: mit selbstgemachten veganen Erdbeer-Leckereien. Passend zur Saison haben wir drei köstliche Rezepte für Sie zusammengestellt – selbst ausprobiert und für gut befunden.

Weiterlesen