Kooperationen

Hamburger Tierschutzverein nimmt 30 gerettete Hühner auf

HTV-Mitarbeiterin Bernadette Patzak entlässt die geretteten Hühner in ihr zweites und richtiges Leben.HTV-Mitarbeiterin Bernadette Patzak entlässt die geretteten Hühner in ihr zweites und richtiges Leben.15. Juli 2015

In der Nacht auf Sonntag, pünktlich um 1.45 Uhr, machen sich zwei unserer Mitarbeiterinnen ehrenamtlich mit unserem großen Struppi-Tierrettungswagen auf eine besondere Rettungsfahrt. Ziel ist ein niedersächsischer Freilandbetrieb in der Nähe von Braunschweig, aus dem in dieser Nacht 810 Hennen ausgestallt werden.

Weiterlesen

Hamburger Stadttauben e.V. und HTV Zusammenarbeit wirkt

Gerettete Tauben: zwei Nestlinge und ein JungtierGerettete Tauben: zwei Nestlinge und ein Jungtier10. April 2015

Bereits seit einiger Zeit kooperieren der Hamburger Stadttauben e.V. und der Hamburger Tierschutzverein miteinander. Ein wichtiges und großes Ziel ist die Errichtung von Taubenschlägen in der Innenstadt, hierzu verhandeln wir gemeinsam mit der Stadt und es ist ein schwieriger Prozess. In der alltäglichen Tierschutzarbeit trägt die Zusammenarbeit schon ganz konkrete Früchte, wie Sie an dieser Rettungsaktion sehen können.

Den Tauben geht es glücklicherweise gut. Die beiden jüngsten werden mehrmals täglich von unseren Tierpflegerinnen mit artgemäßem Körnerfutter versorgt.

 

 

Hamburger Stadttauben e.V. und Hamburger Tierschutzverein verabreden engere Zusammenarbeit

Die Vorsitzenden (Maria Hanika, Mitte) vor einer gerade fertig gestellten Vogelvoliere.Die Vorsitzenden (Maria Hanika, Mitte) vor einer gerade fertig gestellten Vogelvoliere.26. September 2014

Gestern trafen sich Maria Hanika, die Vorsitzende des Vereins Hamburger Stadttauben, und der erste und die zweite Vorsitzende des Hamburger Tierschutzvereins von 1841 e.V. (HTV), Manfred Graff und Sandra Gulla, um Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit zu besprechen.

Weiterlesen

Der Hamburger Tierschutzverein rettet 30 Hennen das Leben

Hennenleben: Vom Hühnerstall in den Freilauf.Hennenleben: Vom Hühnerstall in den Freilauf.21. Juli 2014

Zum fünften Mal beteiligt sich der Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. (HTV) an der Aktion „Rettet das Huhn“. Dreißig „ausgediente“ Legehennen sind letzten Sonntag in das geräumige Freigehege des Tierheims Süderstraße eingezogen, picken und scharren am Boden und nehmen ausgiebige Staub- und Sonnenbäder.

Weiterlesen