HTV dankt REWE Heilek OHG für 1.000 Euro Spende

In der Stapelfelder Straße kam viel Geld für unsere Tiere zusammen.8. Januar 2019

Der Hamburger Tierschutzverein bedankt sich bei der Rewe-Filialie in der Stapelfelder Straße und deren Kundschaft für die großartige Spende. Das dritte Jahr in Folge können Pfandbons zu Gunsten unserer Tiere am Pfandautomat eingeworfen werden. Von Anfang an, also seit 2016, organisieren Danja und Andreas Heilek die Sammelaktion zugunsten des Hamburger Tierschutzvereins.

Auch das vergangene Jahr über konnten die Kunden des Rewe-Markts ihre Leergutbons zugunsten des HTV spenden – so kamen insgesamt mehr als 800 Euro zusammen, die dann vom Geschäftsführer auf 1.000 Euro aufgestockt wurden.

Nicht nur mit seiner jährlichen Spendenaktion, sondern auch durch die in seiner Filiale stehende Futterbox unterstützt das Ehepaar Heilek den HTV. Seit 2014 schon können Kunden Futter- und Sachspenden erwerben, welche dann für unseren Verein gesammelt und in regelmäßigen Abständen an unser Tierheim übergeben werden.

Der Hamburger Tierschutzverein bedankt sich – auch im Namen der Tiere – ganz herzlich bei Danja und Andreas Heilek für die jahrelange Unterstützung und freut sich darüber, dass auch in 2018 beide Spendenaktionen fortgeführt wurden - und weiterhin werden.