Schaf Elsie und Pony Rocky: Auf in eine tolle Zukunft!

HTV-Mitarbeiter Sven Bernhardt hat Elsie und Rocky sicher in ihr neues Zuhause gebracht.HTV-Mitarbeiter Sven Bernhardt hat Elsie und Rocky sicher in ihr neues Zuhause gebracht.Elsie wurde auf einem Balkon gehalten – Rocky lebte vernachlässigt mit drei weiteren Shetlandponys. Nachdem beide behördlich sichergestellt und in unsere Obhut übergeben wurden, wurde aus dem Schafmädchen und dem Shetty-Wallach ein ungewöhnliches Paar. Am vergangenen Freitag brachten wir beide in ihr neues Zuhause nach Niedersachsen – was für ein schönes Happy End.


Als Pony Rocky mit seinen drei Freunden Ringo, Krümel und Muck zu uns gebracht wurde, war er in keinem guten Zustand. Sein Kumpel Muck war sogar so krank, dass er trotz medizinischer Versorgung bei uns im Tierheim starb. Nachdem die drei Ponys von uns liebevoll wieder aufgepäppelt wurden, konnten Ringo und Krümel an verantwortungsbewusste Menschen vermittelt werden. Nur für Rocky fand sich bisher kein passendes Zuhause. Gegen die Einsamkeit wurden Rocky und Elsie bei uns im Tierheim zusammengeführt – eine unerwartet enge Freundschaft entstand.

Ein fürsorgliches Zuhause
Nachdem der Verein „Stark für Tiere e.V.“ bereits einige der von uns im Mai 2018 geretteten Wachteln übernommen hatte, gingen wir auch bei der Suche nach einem fürsorglichen Zuhause für Elsie auf die Tierschützerinnen und Tierschützer aus Niedersachsen zu – schließlich lebten in ihrer Obhut bereits drei fröhliche Schafdamen. Der Verein „hat es sich zur Aufgabe gemacht, Tiere, deren Leben oder Wohlergehen bedroht ist, in Obhut zu nehmen, gegebenenfalls medizinisch zu versorgen, in ein tiergerechtes neues Zuhause zu vermitteln oder dauerhaft zu versorgen“. Dabei führen sie immer wieder Rettungsaktionen von sogenannten Nutztieren durch und kooperieren mit Tierschutzorganisationen aus dem In- und Ausland. Unsere Anfrage, ob sie Elsie in ihrer Schaffamilie aufnehmen würden, beantworteten sie positiv. Probeweise trennten wir Elsie und Rocky im Tierheim voneinander – doch die beiden riefen immer wieder sehnsüchtig nach dem anderen. Die Vermittlung des Schafmädchens drohte zu platzen, denn unsere ungleichen Freunde sollten auf keinen Fall getrennt voneinander leben müssen. Zum Glück aber bot „Stark für Tiere e.V.“ an, auch Rocky zu übernehmen, denn zusammen mit ihren drei Schafmädchen lebten bereits zwei Pferde.
 
Jennifer Breit, 1. Vorsitzende von "Stark für Tiere e.V.", begrüßt Neuankömmling Rocky.Jennifer Breit, 1. Vorsitzende von "Stark für Tiere e.V.", begrüßt Neuankömmling Rocky.Zwei ungleiche Freunde im Glück
Am vergangenen Freitag ging es für die beiden dann, begleitet von den HTV-Mitarbeitern Sven Bernhardt (Leiter des Kleintier- und Reptilienhauses) und Emma Wedemeyer (Bundesfreiwilligendienstleistende Abteilung Öffentlichkeitsarbeit), auf die Reise in ihr neues Zuhause in Niedersachsen. Der gutmütige Rocky ließ sich entspannt auf unserem Tierheimgelände in den HTV-Hänger führen – nur Elsie war die Box, in der sie aus Sicherheitsgründen transportiert wurde, nicht ganz geheuer. Knappe drei Stunden später und einige Grad kälter kamen alle im Kreis Gifhorn an – hier werden die beiden Schützlinge von nun an leben. Jennifer Breit, 1. Vorsitzende des Vereins, nahm die HTV-Mitarbeiter freundlich in Empfang. Sowohl ihre, als auch unsere Anspannung wurde nun immer größer. Würden sich die Neuankömmlinge wohl mit den alteingesessenen Bewohnern verstehen? Noch etwas verunsichert von all den neuen Eindrücken verließ Rocky den Hänger – Elsie hingegen flitzte erleichtert aus ihrer Box. Die drei Schafmädels Maite, Mariechen und Mathilda nahmen ihre neue Weggefährtin vorsichtig in Augenschein und auch die beiden Tinkas Pan und Freya beschnupperten die Neuankömmlinge interessiert. Jennifer Breit ist erleichtert: "Ein paar Tage nach ihrer Ankunft schaut Elsie zwar immer nochmal nach ihrem Shetty-Kumpel, hat sich unserer kleinen Schafherde aber bereits angeschlossen. Zwischen Rocky und Pan gibt es nur noch kleine Streitereien wenn's ums Futter geht – ansonsten stehen alle entspannt beisammen."

Wir freuen uns, dass Rocky und Elsie in so liebevolle Obhut vermittelt wurden konnten und wünschen alles Gute für die Zukunft!

Rocky & Elsie: Die schönsten Fotos vom Umzug!