HelpDay beim HTV: Team Staples packt kräftig an!

Das achtköpfige Staples Team sowie HTV-Mitarbeiter Mario Remers zeigen sich stolz nach getaner Arbeit.3. September 2018

Gute Laune, trotz miesem Wetter: Das Team Staples kam am 30. August anlässlich ihres diesjährigen HelpDays in unser Tierheim und brachte eine ordentliche Portion Motivation mit – und erledigte eine Reihe von wichtigen Aufgaben im Bereich Handwerk. Die Staples-Beschäftigten waren uns eine große Hilfe. Von grauen Wolken oder Regen ließen sie sich dabei nicht unterkriegen.

Vier Jahre in Folge veranstaltet das Team Staples bereits seinen Sozialen Tag – dieses Jahr jedoch zum ersten Mal beim Hamburger Tierschutzverein (HTV).  „Der Tierschutz ist für uns alle ein wichtiges Anliegen. Doch vor allem politisch wird dafür noch nicht genug getan – deshalb sind wir froh, heute hier zu sein und wenigstens einen kleinen praktischen Beitrag zu leisten“, erzählt Iris Schulze, Angestellte bei Staples. Für einige war es der erste Besuch bei uns im Tierheim, andere kannten sich schon etwas aus – doch die Begeisterung war dann bei allen groß. Mario Remers, Leiter Handwerk und Haustechnik sowie Betreuer von HelpDays, begleitete die Gruppe an diesem Tag.

Bereits um 8.30 Uhr ging es los: Nach einer kurzen Einführung begann die eine Hälfte der achtköpfigen Gruppe zunächst, die Brennnesseln rund um den Hühnerauslauf zu entfernen. Es handelt sich dabei zwar um wichtige Nahrungsgrundlagen für Schmetterlingsraupen, sie wurden durch den heißen Sommer allerdings sehr in Mitleidenschaft gezogen. Und der gewonnene Platz wurde für eine Wildblumenaussaat genutzt, die zukünftig ebenso vielen Insekten als Nahrungsquelle und Lebensraum dienen soll. Außerdem wurde gemeinsam mit Mario Remers Rollrasen im Hühnerauslauf verlegt – dadurch wurde die Mutterbodenfläche nun in eine grüne Oase verwandelt.

Währenddessen arbeitete die andere Hälfte des Teams im Außenbereich unseres Taubenhorts und später auch an der Katzen-Mutter-Kind-Station, um die dortigen Zäune zum Nachbargelände mit einem Sichtschutz zu versehen. Dadurch werden die Tiere weniger durch äußere Einflüsse gestört. Den ganzen Tag über wurde mit guter Laune und viel Elan gearbeitet – wodurch das Team sogar früher als geplant fertig wurde. Zum Abschluss gab es dann noch einen Tierheim-Rundgang, bei dem auch ein paar unserer Schützlinge besucht wurden. Darüber freuten sich die fleißigen Helfer natürlich besonders.

Wir bedanken uns herzlich für das tolle Engagement der Helferinnen und Helfer vom Staples Team!

Wenn auch Ihr Unternehmen sich im Rahmen eines Sozialen Tags bei uns im Tierschutzverein engagieren möchte, nehmen wir Anfragen gerne unter Telefon (040) 211106-15 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Wahrend ein Teil der Gruppe mit dem Herausreißen der Brennnesseln begann, ...... montierte der Rest des Teams den Sichtschutz an den Zäunen.

Die Fläche um den Hühnerauslauf herum vorher ...... und nachher!

Alle packen mit an: Durch tolle Teamarbeit ging die Arbeit schnell voran.Auch an Spaß fehlte es unseren fleißigen Helferinnen und Helfern nicht!

Der Rollrasen wurde im Hühnerauslauf frisch verlegt ...... und machte aus Acker eine schöne Grünfläche.