Spendenaktion für HTV organisiert

Hannelore Hischer, Leiterin des Katzenhauses, mit den Schülern des Brahms-Gymnasiums. Fotos: privatHannelore Hischer, Leiterin des Katzenhauses, mit den Schülern des Brahms-Gymnasiums. Fotos: privat24. Juli 2014

Eine Spende von 80 Euro haben engagierte Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen des Hamburger Johannes-Brahms-Gymnasiums jetzt an den Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. übergeben. Darüber hinaus haben sie an Führungen teilgenommen, um die Bewohner des Tierheims, deren Geschichten und Wünsche für eine artgemäße Haltung sowie die Bedingungen für eine Vermittlung kennenzulernen.

Wir danken den Schülerinnen und Schülern sowie ihrer Lehrerin Jasmin Feith für ihr Interesse, ihre Spendenaktion beim Sommerschulfest und dem damit verbundenen Einsatz für den Tierschutz und für ihre farbenfrohe Rückmeldung mit Fotos und selbstgebastelten Dankeschön-Karten.

Bei ihrem Sommerschulfest haben die Fünftklässler für den HTV gesammelt.Bei ihrem Sommerschulfest haben die Fünftklässler für den HTV gesammelt.Einige besonders engagierte, junge Tierschützer des Johannes-Brahms-Gymnasiums.Einige besonders engagierte, junge Tierschützer des Johannes-Brahms-Gymnasiums.

Im Folgenden haben wir eine Auswahl der bunten Dankesbriefe zusammengestellt: