Unsere Schützlinge bei der Messe „Mein Hund“

V.l.: Unsere Hundetrainerin Nancy Müller, unsere Ehrenamlichen Stefanie Kuhlmann und Gabriele Kwasny sowie Hundeschulleiterin Vera Düwer informierten über unsere Tierschutzarbeit.V.l.: Unsere Hundetrainerin Nancy Müller, unsere Ehrenamlichen Stefanie Kuhlmann und Gabriele Kwasny sowie Hundeschulleiterin Vera Düwer informierten über unsere Tierschutzarbeit.Unsere Hundeschule hat auch in diesem Jahr einige unserer Schützlinge im Rahmen der Messe „Mein Hund - Partner auf vier Pfoten“ vorgestellt. Bei der Veranstaltung am 14. und 15. September 2019 auf Schloss Wotersen lernten Besucher*innen vor Ort die liebe Sally und weitere Hundekumpane kennen, die noch ein Zuhause und Paten suchen.

HTV-Hundeschulleiterin Vera Düwer und unsere Hundetrainerin Nancy Müller informierten die Gäste am HTV-Stand über das Tierheim, die Hundeschule und unsere Tierschutzarbeit. Zudem klärten sie über die Möglichkeiten auf, mithilfe von Patenschaften unseren Tierheimbetrieb und die Versorgung unserer monatlich bis zu 1.300 Schützlinge, darunter aktuell 165 Hunde (Stand 10.09.2019), zu unterstützen. Im Rahmen einer Tiervorstellung konnten die Besucher*innen mithilfe von engagierten HTV-Ehrenamtlichen zudem mehrere unserer Hunde kennenlernen.

Alfi macht es sich im Gras gemütlich.Alfi macht es sich im Gras gemütlich.Sally ist ganz neugierig.Sally ist ganz neugierig.Little Joe genießt die Streicheleinheiten sehr.Little Joe genießt die Streicheleinheiten sehr.

Von Schmusebacke bis Wasserratte

V.r.: Unsere Hundetrainerin Nancy Müller und Messeveranstalter Michael Piesch stellen Bobby vor.V.r.: Unsere Hundetrainerin Nancy Müller und Messeveranstalter Michael Piesch stellen Bobby vor.Mit dabei war die anhängliche Hündin Sally. Der Boxer-Whippet-Mischling freut sich über Paten und sucht ein liebevolles Zuhause. Auch Patenhund Bobby war mit von der Partie. Der Pitbull-Mischling zeigt sich gegenüber Bezugspersonen sehr aufgeschlossen, anhänglich und verschmust. Zu seinem Glück fehlt ihm noch eine eigene Familie. Blondi macht seinem Namen alle Ehre und besticht durch seine Haarpracht. Der energiegeladene Cocker-Mischling würde seinen Menschen am liebsten auf Schritt und Tritt folgen. Auch Fabio genießt die Aufmerksamkeit. Er benötigt Zeit, Vertrauen aufzubauen, liebt Intelligenzspiele und ist auf der Suche nach Menschen, die ihm klare Regeln geben.

Unsere Gina lernt gern und ist eine Wasserratte. Ist sie erst einmal aufgetaut, zeigt sie sich aufgeweckt und freundlich. Patenhund Alfi sehnt sich nach Menschen, die ihm eine klare Linie geben können. Der American-Staffordshire-Terrier-Mischling möchte gern in einen ebenerdigen, erfahrenen Haushalt ziehen. Little Joe hat bisher noch nicht seine Menschen gefunden. Erst einmal richtig angekommen, ist er lieb und freundlich. Ein Artgenosse im neuen Zuhause würde ihm guttun. Luna kam in einem sehr schlechten Zustand zu uns, hat ihre Lebensfreude aber keineswegs verloren. Sie will für ihre Familie die Nummer eins sein und gemeinsam noch einiges lernen.

Die Schnüffelspiele unserer Hundeschule wurden begeistert angenommen.Die Schnüffelspiele unserer Hundeschule wurden begeistert angenommen.Nach Schätzen zu suchen funktionierte auch gut zu zweit.Nach Schätzen zu suchen funktionierte auch gut zu zweit.

Für einige Schützlinge meldeten sich sogleich Interessenten. Ob die Adoption in ein fürsorgliches Zuhause auch tatsächlich gelingt, werden die nächsten Wochen zeigen.

Für viel Freude sorgten auch die Schnüffelaufgaben, die unsere Hundeschule mitgebracht hatte. Die nächste Gelegenheit, den eigenen Liebling an einem Intelligenztest teilnehmen zu lassen, bietet sich bei unserem Tierschutzfest am 6. Oktober 2019.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!