HTV-Beschäftigte auch in Pandemie-Zeiten stark für ihre Tiere

Das Tierheim Süderstraße von oben.Das Tierheim Süderstraße von oben.Pressemitteilung

Die Beschäftigten des Hamburger Tierschutzvereins von 1841 e. V. (HTV) setzen sich auch in der Corona-Krise vorbildlich für ihre hilfebedürftigen Tiere ein. Der HTV-Vorstand und die Tierheimleitung haben im Rahmen des Corona-Managements etliche Maßnahmen getroffen, damit der Tierheimbetrieb ordentlich weiterlaufen kann.

Weiterlesen

280 Kois gerettet – Aschbergbad hilft bei Unterbringung

Kois unterschiedlicher Größe und Farbe befinden sich in der Obhut des HTV.Kois unterschiedlicher Größe und Farbe befinden sich in der Obhut des HTV.Wir sind ein sicherer Hafen für alle Tiere – auch in Krisenzeiten, wie die Corona-Pandemie sie mit sich bringt. So trug es sich vergangenen Montag zu, dass wir etwa 280 Kois von einem Gartencenter, das den Verkauf dieser Fische einstellt, in unsere Obhut nahmen. Unterstützung bei der Unterbringung bekamen wir aus der Nachbarschaft.

Weiterlesen

Hans sucht dringend einen Hospizplatz und Paten

Hans will kuscheln und schmusen und ein ruhiges Plätzchen, das ist doch nicht zu viel verlangt?!Hans will kuscheln und schmusen und ein ruhiges Plätzchen, das ist doch nicht zu viel verlangt?!Unser lieber Hans kam als einsamer Findelkater in unsere Obhut. Der freundliche Opi hat leider einen inoperablen Tumor. Wir versorgen ihn bestmöglich, aber er wünscht sich nichts sehnlicher, als auf seine alten Tage noch ein fürsorgliches Zuhause zu finden. Wenn Sie Hans keinen Altersruhesitz bieten können, helfen Sie ihm bitte mit Ihrer Patenschaft.

Weiterlesen

Rekord-Geschäftsjahr bestätigt erfolgreiche Arbeit des Vorstands

Auch in Krisenzeiten bleiben wir ein sicherer Hafen für alle Tiere und HTV-Beschäftigte.Auch in Krisenzeiten bleiben wir ein sicherer Hafen für alle Tiere und HTV-Beschäftigte.Pressemitteilung

Wieder ein großartiger Erfolg für den Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. (HTV): Mit einem Überschuss von mehr als 2,5 Millionen Euro schließen wir das Geschäftsjahr 2019 ab. „Mithilfe unserer loyalen Mitarbeiter*innen und ehrenamtlichen Aktiven haben wir ein Rekordergebnis erzielt. Das ist eine großartige Bestätigung unserer Tierschutzarbeit“, freut sich unsere 1. Vorsitzende Sandra Gulla.

Weiterlesen

Mediales Interesse an vorbildlichem Pandemie-Management des HTV

HTV-Pressesprecher Sven Fraaß im Gespräch mit NOA 4.HTV-Pressesprecher Sven Fraaß im Gespräch mit NOA 4.Viele Rundfunkanstalten, Zeitungsverlage, Onlinemagazine und selbst Illustrierte interessieren sich für die vielen verschiedenen Vorsichtsmaßnahmen, die wir für unser Tierheim in Pandemie-Zeiten getroffen haben, um die Mitarbeiter*innen zu schützen und die Tierversorgung ohne Einschränkungen zu gewährleisten sowie die Vermittlungen fortführen zu können. Mit dem TV-Sender NOA 4 führte unser Pressesprecher ein besonders ausführliches Gespräch.

Weiterlesen

HTV auch in Corona-Zeiten sicherer Arbeitgeber

Tierheimleiterin Susanne David: „Wir bieten auch in der Krise sichere Arbeitsplätze.“Tierheimleiterin Susanne David: „Wir bieten auch in der Krise sichere Arbeitsplätze.“Pressemitteilung

Auch in Krisenzeiten wie diesen ist der Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V. (HTV) nicht nur ein sicherer Hafen für alle Tiere, sondern auch für seine Arbeitnehmer*innen. Im Gegensatz zu anderen Arbeitgeber*innen muss hier niemand um ihren oder seinen Job fürchten. Im Gegenteil, wie Tierheimleiterin Susanne David berichtet, stellt der HTV gerade jetzt verstärkt und sogar langfristig Personal ein.

Weiterlesen

Interview Tierheimleiterin: Mit dem Hund sicher durch Corona-Zeiten

Tierheimleiterin Susanne David ist selbst dreifache Hundehalterin.Tierheimleiterin Susanne David ist selbst dreifache Hundehalterin.Viele Menschen sind durch die Corona-Pandemie besorgt und verunsichert. Und natürlich fragen sich Hundehalter*innen: „Was passiert mit meinem Tier, wenn ich krank werde? Und darf ich noch spazieren gehen, wenn es zu einer Ausgangssperre kommt?“ Unsere Tierheimleiterin Susanne David klärt auf.

Weiterlesen

Interview Tierheimleiterin: Unser Tierheimbetrieb in Corona-Zeiten

Tierheimleiterin Susanne David stellt sich den Herausforderungen der Corona-Pandemie.Tierheimleiterin Susanne David stellt sich den Herausforderungen der Corona-Pandemie.Pressemitteilung

Der Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. (HTV) hat sich auf Herausforderungen vorbereitet, die mit der Corona-Pandemie sowohl auf seine Beschäftigten als auch auf Hamburgs Tierhalter*innen zukommen können. Tierheimleiterin Susanne David erläutert, welche Maßnahmen wir ergriffen haben, um den Tierheimbetrieb und die Tiervermittlung unter den erschwerten Bedingungen geordnet aufrecht zu erhalten und uns zudem um Tiere von Corona-Patient*innen kümmern zu können.

Weiterlesen

Fred startet in sein tolles neues Leben

Katja Vogel, Leiterin des Tierheim Henstedt-Ulzburg, sucht nun die passenden Menschen für Fred.Katja Vogel, Leiterin des Tierheim Henstedt-Ulzburg, sucht nun die passenden Menschen für Fred.Wir haben gekämpft, gebangt und alles gegeben, um Freds Leben zu retten. Und wir hatten tolle Unterstützung, mit der wir unser klares Ziel erreicht haben: Fred wird nicht nach Dänemark in den Tod geschickt, sondern startet in sein Glück nördlich von Hamburg. Unser mutiger und entschlossener Kampf wurde belohnt.

Weiterlesen